Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Zwiebelgratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 16.06.2006



Zutaten

für
800 g Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
300 g Tatar
2 EL Butterschmalz
2 Bund Petersilie, gehackt
Salz
Cayennepfeffer
Curry
80 g Butter
4 Ei(er)
100 g Parmesan, gerieben
2 Bund Schnittlauch
Pfeffer, schwarz
1 TL Oregano
Fett, für die Form
Semmelbrösel, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebeln schälen und längs halbieren. In nicht zu schmale Halbringe schneiden. Für 5 Minuten in kochendes Wasser geben. Sehr gut abtropfen lassen.
Tatar in heißem Butterschmalz krümelig braten, mit der Petersilie mischen und mit Salz, Cayennepfeffer und Curry würzen. Die Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazufügen, den Parmesan und den kleingeschnittenen Schnittlauch unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen.
Eine Form einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Zwiebeln hineingeben, das Tatar darüber geben und mit der Eiermasse übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten überbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

suzi*1

Hallo lobloch4, was servierst du zu diesem wie wir finden absolut leckerem Gratin? Ich habe einen grünen Salat und Baquette dazu gereicht, aber vielleicht hast du ja noch einen besseren Tipp. Danke für's Rezept. LG Suzi

03.06.2007 23:48
Antworten