Hackfleisch mit Schmorgurke und Tomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sächsische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.06.2006 541 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch
2 EL Butter oder Margarine
2 große Salatgurke(n)
6 Tomate(n)
Kräuter, frische ( Dill, Petersilie, Borretsch )
140 g Reis
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
541
Eiweiß
23,96 g
Fett
33,74 g
Kohlenhydr.
34,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Tiegel mit Butter braten. Die Gurken schälen und in Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls in kleine Stücke schneiden. In einer zweiten Pfanne Butter erhitzen und die Gurkenstückchen braten, danach die Tomaten zugeben und alles noch etwas dünsten lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Dill, gewiegte Petersilie und Borretsch ( nur junge Blättchen ) hinzugeben und das gebratene Hackfleisch untermischen.

Den Reis kochen. Das Gericht mit dem Reis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eisbaerbonzo

Das war sehr lecker - bislang mochten wir eigentlich keine Schmorgurken, aber so...!. Ich habe ein klein wenig abgewandelt: 400g Dosentomaten, 1 EL Tomatenmark, 1 Messerspitze Ras el Hanout und Kartoffeln statt Reis. Dazu habe ich einen Petersilienjoghurt gereicht.

09.08.2018 14:38
Antworten
Lenja-Sophie

Hat mir und meinen Kindern sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für diese tolle Idee! Gibt es auf jeden Fall öfter.

07.06.2018 13:10
Antworten
2014lasse

Hallo Super lecker war das Habe ein bild hochgeladen Danke für das tolle Rezept Lg.lasse

03.11.2015 20:56
Antworten
Wuschel1978

Boah super! Erst war ich etwas kritisch aber ich bin ja offen für neues und mag ja auch schmorkohl sehr gerne! SEHR lecker! Habe Putenhack genommen da ich ww mache! Und noch vorher ne Zwiebel mit angebraten da die für mich zu Gehacktem gehört! SUPER ! Wird es nun öfter geben ! Jammi jammi lecker !

21.06.2010 17:14
Antworten