Tacosalat

Tacosalat

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.06.2006



Zutaten

für
½ Kopf Eisbergsalat, in Streifen schneiden
6 Tomate(n), in Würfel schneiden
1 kg Gehacktes halb und halb
2 Dose/n Kidneybohnen, abtropfen lassen
1 Flasche Sauce (Chakalaka oder Texicana Salsa)
1 Dose Mais, abtropfen lassen
1 Becher Schmand
1 Becher süße Sahne
1 Tüte/n Käse, geriebener (200 g)
1 Tüte/n Tacos
Gewürzmischung

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gehackte anbraten, würzen und abkühlen lassen.
Eisbergsalat, Tomaten, Gehacktes und Bohnen nacheinander in eine Schüssel schichten.
Chakalaka oder Texicana Salsa darübergießen, anschließend Mais darübergeben.
1 Nacht durchziehen lassen.
Am nächsten Tag Schmand und Sahne verrühren, mit "Café de Paris" würzen und über die übrigen Zutaten geben.
Käseraspel darüberstreuen.
Kurz vor dem Verzehr die Tacos darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nudelsternchen

Schmeckt sehr lecker, ich habe das Hackfleisch mit 3 Zwiebeln angebraten und nicht abkühlen lassen, sondern sofort aus der Pfanne auf die Tomaten gegeben, dann den Salat wie beschrieben fertig zubereitet aber statt süßer Sahne habe ich saure Sahne benutzt Dazu habe ich Wraps (Teigfladen z.Bsp. von Rewe) kurz (1-2 Minuten) im heißen Backofen aufgewärmt, und diese dann mit dem noch warmen Salat befüllt. Sehr lecker - gibt es immer wieder. Viele Grüße vom Nudelsternchen

27.04.2014 13:26
Antworten
capper09

suuper, somt sind 2 fragen beantwortet; wo du es kaufst u. wofür es sich eignet, wenn du nun noch verrätst was drin ist, sind wir glatt ein stück weiter...:)... gruss, sanne*

13.04.2013 15:05
Antworten
w.mesletzky

Hallo Lena 1101 "Café de Paris" ist eine Gewürzmischung, die ich immer bei einem Gewürzhändler auf dem Wochenmarkt kaufe. Sie eignet sich ebenso zum Würzen von Dips, Kräuterbutter, Salatdressings und für vieles mehr. Gruss Wolfgang Mesletzky

15.07.2006 14:05
Antworten
lena1101

Hallo! Was ist "Café de Paris" zum Würzen? LG

09.07.2006 15:53
Antworten