Zucchinikuchen mit Nüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.06.2006



Zutaten

für
3 Ei(er)
1 Tasse Öl
2 Tasse/n Zucker
2 Tasse/n Zucchini, geraspelt
1 Tüte/n Vanillezucker
3 Tasse/n Mehl
½ TL Zimt
½ TL Kakaopulver
1 Msp. Backpulver
1 TL Natron
½ TL Salz
½ Tasse Nüsse, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alles in eine Schüssel geben und 3 Min. rühren. In eine Backform füllen und 1 Std. bei 190° backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlemmer_Carmen

Hallo. Wie groß ist die Tasse (wieviel ml passt da rein)?

27.09.2017 09:08
Antworten
twinsmama2005

Hallo, Habe den Kuchen nun schon mehrmals gebacken und bin immer wieder begeistert.Der Kuchen schmeckt immer wieder lecker.Meine Family und ich geben Dir die volle Punktzahl. Liebe Gruesse K.

22.02.2015 15:11
Antworten
dolcezza118

Hallo, Immer wieder ein leckerer Kuchen! In den Teig gebe ich oft noch gehackte Haselnüsse oder Walnüsse, auch mit Rosinen habe ich es schon probiert - sehr fein! LG; S.

02.10.2014 13:09
Antworten
mocky10

Hallo, danke für das Rezept. Durch die Tassen-Angaben sind die Zutaten schnell "zusammen gerührt". Die Menge passte bei mir in je eine ca. 1l und eine ca 500ml Gugelhupfform und damit reichte die Backzeit von 50min bei ca. 180° Umluft. Den Kuchen kann man noch mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoglasur überziehen. Gruß mocky10

02.09.2014 22:08
Antworten
mondschein_89

Hallo, also ich nehme eine Kastenform. Wegen dem Mittags, kommt drauf an wie es einem schmeckt bei uns ist es so des erste mal essen wir ihn am Nachmittag und dann zum Mittag oder Frühstück. Er ist aber ein süßer Kuchen. Und schmeckt nicht stark nach Zucchini.

19.06.2006 06:34
Antworten
Bärchenmama

Hallo Mondschein, ich hätte da auch mal eine Frage! Macht man den Kuchen zum Mittagessen sowie Zwiebelkuchen und isst ihn warm oder isst man ihn eher am Nachmittag kalt? Liebe Grüße Bärchenmama

18.06.2006 13:08
Antworten
Bärchenmama

Hallo Mondschein, ich hätte da auch mal eine Frage! Kann man den Kuchen wie ein Zwiebelkuchen auch zum Mittag machen und warm essen oder isst man den Kuchen eher am Nachmittag kalt? Liebe Grüße Bärchenmama

18.06.2006 13:05
Antworten
Nicky0

Hallo mondschein, welche Backform bzw. welche Größe verwendest Du für dieses Rezept? Viele Grüße Nicky

18.06.2006 12:03
Antworten