Auflauf
Europa
Geflügel
Hauptspeise
Italien
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenschnitzelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 70 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 13.05.2002



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
1 Becher Sahne
2 EL Tomatenketchup
2 EL Tomatenmark
1 TL Curry
1 Dose/n Obst, abgetropft, nach Wahl (Pfirsiche, Ananas...)
150 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Putenschnitzel würzen und in die Auflaufform legen.
Aus Sahne, Ketchup, Tomatenmark, Currypulver, Salz und Pfeffer eine Tunke herstellen.
Schnitzel mit Obst belegen und Tunke darüber gießen.

30 Minuten bei 160 Grad garen.

Käse darüber geben und nochmals ca. 15 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pepe63

Ein tolles Rezept und so einfach und schnell gemacht. Ich habe für die Soße die doppelte Menge genommen. War genau richtig.

20.06.2019 19:39
Antworten
Jenne85

Richtig lecker und voll einfach. Hatte Avjar statt Ketchup und habe das Fleisch schön mit Curry gewürzt. Wird es sicher wieder geben :-)

28.11.2018 19:59
Antworten
jette_mai

Super Rezept. Hatte Putenmedallions und Cocktailfrüchte. Hatte noch etwas Chili genommen und werde es beim nächsten mal noch etwas schärfer machen, damit der Kontrast zur Süße größer ist. 5 Sterne von mir und vielen Dank 😋

03.06.2018 22:44
Antworten
Kuschelfee7

unser ist es auch nicht.

08.03.2018 03:02
Antworten
Back_Jenny-G

heute habe ich mal das Rezept ausprobiert.wir haben pfirsiche genommen.man konnte es essen , aber ein Essen für jeden Tag ist es nicht.

20.01.2018 21:49
Antworten
funkelsteinchen

Hallo!!! Ein super Rezept, kenne es schon länger und mache es immer mit Pfirsichen, schmeckt der ganzen Familie!! LG funkelsteinchen

11.06.2005 08:07
Antworten
jan04

Habe es heute zum ersten Mal gekocht. Einfacher geht kochen - glaube ich - nicht mehr. War sehr lecker. Vielleicht ein bißchen viel Tomatenmark für meinen Geschmack. Werde es nochmal mit weniger ausprobieren. Habe als Früchte Aprikosen verwendet. Sehr zu empfehlen.

28.04.2004 15:12
Antworten
Lars_Br

Ich hab das Rezept am Wochenende gemacht. Es war klasse auf Bandnudeln. Auch meine Gäste (und die waren sehr kritisch mit Pfirsichen auf Fleisch :-) ) waren einfach begeistert.

08.01.2004 14:50
Antworten
crazyLady01010

@ sabsel Freut mich, das es Dir geschmecht hat. Meine Familie mag das auch sehr gerne. Geht schnell und schmeckt auch noch gut*grins LG crazylady01010

15.11.2003 22:18
Antworten
sabsel

Hat sehr lecker geschmeckt. Habe es schon öfter gekocht und kann es weiterempfehlen.

22.09.2003 21:17
Antworten