Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2006
gespeichert: 173 (0)*
gedruckt: 1.209 (7)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2004
778 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
100 g Butter, weiche
Ei(er), getrennt
300 g Zucker
200 g Mehl
  Für die Creme:
200 g Kuvertüre, Zartbitter
400 g Butter, weiche
Ei(er), davon das Eigelb
150 g Puderzucker
1 TL Kaffeepulver, Instant
200 g Schlagsahne
  Für die Haube:
100 g Zucker
50 g Kondensmilch
1 EL Butterschmalz
1 TL Honig
1/2 TL Zimt, gemahlener
  Krokant - Streusel zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Backpapier 5 Kreise in der Größe einer Springform ausschneiden.
Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Für den Teig:
Eigelb mit Zucker und Butter schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen evt. eine Prise Salz zufügen. Mehl und Eiweiß zur Eigelbmasse geben. Eine Springform am Rand gut fetten, den Boden mit Backpapier belegen und 1/5 des Teiges darauf geben. Für knapp 15 Minuten backen.
Boden mit Backpapier aus der Form lösen, beiseite stellen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die 5 Böden aufeinander gelegt auskühlen lassen, das Backpapier nicht entfernen. Den obersten Boden mit einem Geschirrtuch abdecken, damit er nicht austrocknet.

Für die Schokocreme:
Eigelbe mit Puderzucker verrühren. Butter, Kaffeepulver und Schokolade schmelzen, dann die Ei-Puderzucker Mischung unzerschlagen. Sahne unterrühren und so lange kalt stellen, bis alles eine zähe, streichfähige Konsistenz hat (ca. 1 Stunde), währenddessen gelegentlich durchrühren.

6 EL Schokocreme beiseite stellen. Einen Tortenring um einen Boden legen. Mit 1/4 der restlichen Schokocreme bestreichen, den nächsten Boden auflegen, wieder Schokocreme darauf geben. So fortfahren, bis nur noch 1 Boden übrig ist. Diesen auflegen. Den Rand mit der restlichen Schokocreme bestreichen und mit Krokant verzieren.

In einer beschichteten Pfanne das Butterschmalz schmelzen, Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Nach und nach die Kondensmilch zugeben, schließlich noch Honig und Zimt. Die Masse auf den verbliebenen Boden aufstreichen. Torte bis zum Servieren kühl stellen.

Dies ist meine Variante der Dobos-Torte. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!