Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2006
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 224 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.02.2004
15 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Schokolade (Vollmilch)
600 g Sahne
50 g Haselnüsse, gemahlene
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
3 Tropfen Rumaroma
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Süßigkeiten (Montellino)
150 g Kuvertüre, weiße

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Vollmilchschokolade in Stücke brechen. In einem Topf mit 400 g Sahne unter Rühren aufkochen, anschließend auskühlen. Über Nacht kalt stellen.

Die Haselnüsse ohne Fett rösten, dann auskühlen. Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterschlagen. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakaopulver darauf sieben. Zusammen mit den Nüssen und Rum unterheben.
Alles in die Form streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Min. bei 150°C backen. Auskühlen lassen.

Kirschen durch ein Sieb gießen, den Saft auffangen. Puddingpulver und 6 EL Kirschsaft verrühren. Kirschen einschließlich restlichem Saft aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und alles kurz aufkochen. Abkühlen lassen.
Biskuitboden 2 x waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Platte legen. Kirschkompott darauf häufen, dabei rundum 1 cm Rand frei lassen. Den 2. Boden kuppelförmig darauf andrücken.

200 g Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Hälfte von den Montellinos hacken und unter die Sahne heben. Kuppelförmig auf den 2. Boden streichen. Nun den letzten Boden darauf drücken. Schokoladensahne vom Vortag steif schlagen, dabei 2 Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Torte damit einstreichen und mindestens 2 Stunden kühlen.

Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Von der Mitte wie eine „Bergspitze“ auf der Torte verlaufen lassen. Sofort ca. 16 Stücke darauf einkerben. Die restlichen Montellinos halbieren. Die Torte weiter unten oder auch erst am Ende der weißen Kuvertüre damit verzieren und trocknen lassen.