Vegetarisch
Backen
Beilage
Europa
Frühling
Kartoffel
Lactose
Paleo
Schnell
Schweden
Skandinavien
Sommer
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwedische Ofenkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 313 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.06.2006 434 kcal



Zutaten

für
16 m.-große Kartoffel(n), fest kochend ( z.B. Sieglinde oder Frühkartoffeln)
5 EL Olivenöl
40 g Butter
Meersalz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
434
Eiweiß
7,51 g
Fett
17,12 g
Kohlenhydr.
60,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft)
Kartoffeln gründlich waschen und bürsten. Kartoffeln quer in ca. 3mm Abständen einschneiden, in einer Auflaufform Butter und Öl erhitzen, Kartoffeln hineingeben, gut darin wenden und mit einem Löffel Fett in die Einschnitte träufeln. Kartoffeln mit den Einschnitten nach oben in die Form geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 45 Minuten bis 1 1/4 Stunde (je nach Größe) auf mittlerer Schiene backen bis sie weich sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jm7485

einfach lecker, Gäste sind immer begeistert

25.08.2019 17:52
Antworten
Blaubeermuffin348

Gerade ausprobiert und für sehr sehr lecker befunden! Ich habe in das Butter-Öl-Gemisch etwas Rosmarin gegeben.

19.11.2018 19:32
Antworten
Lise089

Die Kartoffeln sind sehr lecker, schauen toll aus und die Zubereitung ist einfach. 5 Punkte!

22.10.2018 21:41
Antworten
Outdoorkochen

Schon vor einiger Zeit gemacht und jetzt erst bewertet. Gehe gerade mein Kochbuch durch und bewerte was ich noch nicht bewertet bzw. noch nicht kommentiert hatte. Die Kids haben geschaut....."was ist das denn?" Ich gebe gerne Rosmarin noch dazu. Der absolute hingucker :))))) Gruß Bobby

11.10.2018 02:41
Antworten
atug

Die einfachen Dinge richtig zubereitet sind oft der perfekte Genuss! Kleiner Tip: ich lege die Kartoffel immer längs zwischen zwei Stäbchen vom Chinesen. (Kochlöffel war mir zu dick...) So bleibt das Messer scharf und die Kartoffel legt sich schön fächerförmig....

18.09.2018 21:29
Antworten
augi

Sehr schnell vorzubereiten, kleiner Kniff, habe die Kartoffeln in einem Esslöffel eingeschnitten, so bleiben unten exakt 5mm stehen, so das sich die Kartoffeln fächerartig aufstellen. 10 min. vor Ende habe ich die Kartoffeln noch mit Parmesan überbacken, lecker. Augi

02.09.2011 20:58
Antworten
koriandertopf

Hallo, Es gab deine Kartoffeln heute zu Mittag und was soll ich sagen. Sagenhaft lecker und 5 Sterne wert. Super. Habe nur noch etwas Rosmarin dran getan.Foto ist auch gemacht. LG Koriandertopf

17.04.2011 20:35
Antworten
geliheinrichs

Danke für deine Meinung - ich finde diese Kartoffeln auxch sehr lecker und sie machen sowohl optisch als auch vom Namen her (wenn man eine Speisekarte macht ) viel her ohne viel Arbeit! viele Grüße Geli

30.01.2011 20:18
Antworten
AndreaM

Diese Kartoffeln sind der Hammer! So einfach sie in der Zubereitng sind, so toll sehen sie auf dem Teller aus und schmecken einfach klasse! Von mir gibt es dafür 5 Punkte :-)

30.01.2011 17:23
Antworten
zueckerfee

Hatte ich heute zum Mittag, wie auf dem 2 Bild mit Mörchen. Hat richtig gut geschmeckt, habe aber Rosmarin dazugegeben.

13.01.2011 17:52
Antworten