1a Schmandbrötchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (444 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.06.2006 559 kcal



Zutaten

für
6 Brötchen (Aufbackbrötchen)
1 Becher Schmand
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
150 g Schinken, gekochter
150 g Emmentaler, Gouda oder Mozzarella, geriebener
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
559
Eiweiß
29,20 g
Fett
29,26 g
Kohlenhydr.
44,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Brötchen halbieren und aushöhlen. Die ausgehöhlte Masse, den Schmand, den klein geschnittenen Schinken, die Schnittlauchröllchen, sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

Die Füllung in die Brötchen geben. Pro Hälfte ist das ca. 1 großer Esslöffel von der Schmandmischung. Nun den geriebenen Käse darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen für ca. 10 - 15 Minuten bei 180 °C Umluft backen.

Die Brötchen schmecken hervorragend und lassen sich gut vorbereiten. Sie sind als kleines Abendessen oder als Snack für eine Party sehr geeignet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Delia55

Hallo, die Brötchen haben uns sehr gut geschmeckt. LG Delia

27.09.2020 16:01
Antworten
Monkabi

Hallo, die Brötchen waren lecker. Habe noch Lachzwiebeln und einen Rest Frühstücksspeck dazu gegeben. Wird es noch öfter geben.

12.08.2020 21:55
Antworten
Denanc90

Ich mache diese Brötchen sehr oft. Sie sind einfach lecker... Wir haben sie meistens zum Maschen bei einem fernsehabend am we... Ich mische jedoch 2 Becher Schmand dazu, dann mache ich in die Masse sehr viel Käse rein, da wir Käse fans sind. Aber trotzdem einfach mega lecker und zum weiterempfehlen 😊

22.02.2020 17:45
Antworten
Goerti

Hallo! Die Schmandbrötchen waren super lecker, alles nach Rezept und alles hat gepasst. Fast, ich habe die Masse nicht ganz untergebracht, den geriebenen Käse auf den Brötchen zu verteilen war schier eine Herausforderung. So habe ich den restlichen Käse kurz vor Backzeitende noch auf den Brötchen verteilt, der ist dann nicht ganz zerlaufen, hat aber nicht weiter geschadet. Höchstens an der Optik ... wie dem auch sei, zusammen mit Salat ein schnelles Mittagessen. Danke für das Rezept. Grüße von Goerti

21.01.2020 15:07
Antworten
Wolfsgirl

Genau das Rezept habe ich gesucht. Haben es schon öfters als Party Snack gemacht, da man sie wunderbar auch kalt essen kann. Und man kann es prima vorbereiten und hat kaum Arbeit wenn die Gäste da sind! 1+ werden sie immer wieder machen und bis jetzt keine Beanstandung von jemanden bekommen.

16.12.2019 21:28
Antworten
veronika1959

hallo, leider sind deine brötchen bei meinen gästen nicht so gut angekommen. werd sie wohl nicht mehr machen. mfg veronika

27.06.2006 11:45
Antworten
misssophi

Ein bischen Spaß muss sein, also echt, ich glaube weniger das dass böse gemeint war, hier ist was los!?!? Also, ich fande sie echt lecker und einfach, ist mal etwas was man auf die schnelle macht, wenn man keine lust hat etwas zu kochen, sehr gut :)

30.09.2010 12:24
Antworten
Quellchen83

Auch wenn es bei Dir schon länger her ist,aber deinen Gästen haben die Schmandbrötchen als einzige nicht geschmeckt,wenn ich mir mal die anderen Kommentare so durchlese :)

11.11.2011 21:12
Antworten
Ebelsbach

Hallo, vielleicht hast Du ein großes, festliches Essen angekündigt? Dann wären Deine Gäste zurecht enttäuscht. Ich habe die Brötchen schon sehr häufig als Snack gemacht und sie kamen immer sehr gut an. Grüße

15.12.2012 13:58
Antworten
braver_haas

Liebe Veronika, das ist ja schrecklich... ;-) uns schmeckts immer!

02.04.2016 17:49
Antworten