Einfacher Teufelskuchen

Einfacher Teufelskuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.06.2006



Zutaten

für
250 g Margarine, zerlassene
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
300 g Sauerrahm
2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
1 TL, gestr. Natron
4 EL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Die zerlassene Margarine langsam einrühren und anschließend den Sauerrahm hinzufügen. Den Kakao dazugeben und gut durchrühren. Das Mehl-Natron-Gemisch in die Masse sieben und wieder gut verrühren.

In einer Gugelhupfform bei 130°C ca. 90 min. backen. Anhand einer Stäbchenprobe überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

embe

So kenn ich den auch! Durch das Natron-Sauerrahm-Gemisch bekommt er eine leich rötliche (oder lila? Teuflisch eben!) Tönung. In einer Springform gebacken, nach dem Auskühlen Schokosahme dazwischen oder eine Schoko-Mousse, Guss drüber, Deko..... Was für eine Schoko-Bombe! Wir backen den übrigens auch in hell (aalso Kakao aus dem Rezept weglassen) und füllen ihn mit angedicktem Apfelmus oder Frucht-Mousse. Auch sehr lecker!

10.08.2012 20:47
Antworten
esra4

Hallo, anstelle von Natron nehme ich Backpulver, wird trotzdem schön lecker und schmeckt ausgezeichnet. LG Sabine

27.06.2007 14:18
Antworten