Tunesischer Gurkensalat mit Äpfeln


Rezept speichern  Speichern

Slatet Fakkuß

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.05.2002 115 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
2 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n)
2 Äpfel
1 Zwiebel(n)
3 EL Öl
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
115
Eiweiß
1,84 g
Fett
5,72 g
Kohlenhydr.
14,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Gemüse und Äpfel putzen. Enden, Stiele und Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken und alles miteinander vermengen. Mit Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen und mit Petersilie überstreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stin72

Sooooo ein leckerer Salat!!!! Wirklich erfrischend, leicht und trotzdem sättigend. Ich hab noch frischen Rucola darunter gemischt und Tk Basilikum. Einfach nur lecker 👌🏼 Locker 5 Sterne ⭐

17.06.2021 20:11
Antworten
-upsala-

fresh :) Sehr lecker und unkompliziert. Habe den Salat auch etwas ziehen lassen. Danke für das Rezept!

24.02.2021 22:13
Antworten
blume13

Hallöchen! Zuerst fand ich den Salat etwas fad, aber nachdem ich ihn länger durchziehen habe lassen, wurde er richtig lecker. Schön fruchtig und frisch. Ich habe aber deutlich mehr Zitronensaft benötigt. Danke & Liebe Grüße blume13

30.12.2020 17:03
Antworten
Kochmamsell-Mati

Haha!!!! Ich hab die Tomaten vergessen!! Dafür aber 2 Paprika genommen. So kommt's wenn's schnell gehen soll! Trotzdem, der Salat bekommt von mir 5 Sterne! Weil er einfach, fruchtig und frisch ist! Perfekt für heisse Tage.Schnell zubereitet-köstliches Ergebnis! SO liebe ich Salate!

26.06.2020 18:27
Antworten
Anaid55

Hallo LittleTrinity, der Salat war sehr lecker und erfrischend. Habe noch etwas Honig dazu gegeben, weiß nicht, ob es dann noch tunesisch ist. :-)) LG Diana

25.03.2019 19:14
Antworten
momu17

Hallo ! Ich hatte noch einen halben Eisbergsalat im Gemüsefach, den habe ich kleingeschnipelt und auch in den Salat getan. Hat wunderbar dazu gepaßt. Das ganze gab es als Beilage zu einem Salzhähnchen. LG

24.04.2005 16:27
Antworten
gwyn

wird getestet! merci grüße Gwyn

16.08.2004 12:34
Antworten
honeyflower

Bitte unbedingt mit einem Löffel die Kerne und den glibberigen Anteil aus der Gurke schaben (Wegwerfen). Das Selbe gilt für die Tomaten. Nur das Feste der Tomaten verwenden. (So machen es Tunesierinnen, die ich kenne.) Gruß Honey

20.04.2004 12:57
Antworten
sonjagelb

Habe den Salat für 20 Personen vorbereitet - hat sehr gut geschmeckt Leider hat er, da ich ihn bereits Stunden vorher vorbereitet habe , viel Wasser gezogen,; ich habe ca. 1/2l Flüssigkeit abgeschüttet. Das nächste mal werde ich ihn erst 20 Minuten vor dem Anrichten anmachen. Diese Durchziehzeit muss aber sein, da die Zutaten sich erst dann geschmacklich richtig verbinden.

24.12.2003 19:08
Antworten
Manfred48

Hört sich sehr gut an. Werde ich in Kürze probieren. Zwei Hinweise: statt einfach Öl, ein gutes Olivenöl und statt Petersilie, glatte Petersilie. War aber bestimmt auch so gemeint. Gruß Manfred

21.05.2002 22:13
Antworten