Weltbeste Buttermilchwaffeln


Rezept speichern  Speichern

Ergibt 12 bis 15 Waffeln.

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (471 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.06.2006 5649 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
8 Ei(er)
500 g Mehl
1 Tüte/n Vanillezucker
1 Tüte/n Backpulver
1 Tüte/n Vanillepuddingpulver, zum Kochen
500 ml Buttermilch

Nährwerte pro Portion

kcal
5649
Eiweiß
130,76 g
Fett
264,09 g
Kohlenhydr.
678,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und weiter schaumig schlagen. Dann das Mehl, das Backpulver, Vanillezucker und das Puddingpulver unterheben und zu guter Letzt ganz langsam die Buttermilch während des Schlagens dazu gießen.
Also eigentlich nur alle Zutaten gut miteinander vermischen und dann die Waffeln backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

snilly_girl

Tolles rezept! Es kommen sehr viele waffeln dabei raus. Wichtig ist, dass Waffeleisen gut einzusetzen, da der Teig klebt.

03.07.2020 09:22
Antworten
Caffrey

Danke für das leckere Rezept! Hab noch 1/2 TL Zimt und ein wenig Rum in den Teig gemischt - hmmmmm! :-)

29.06.2020 15:46
Antworten
mausi-für-5

Diese Waffeln sind sehr gut und wenn es in Zukunkt Waffeln gibt, dann nur noch nach diesem Rezept.👍 Aus der Teigmenge habe ich 12 eckige Doppelwaffeln (also 24 Einzelne) gebacken. Dazu gab es heiße Kirschen und Vanillesoße oder Wahlweise Puderzucker und Schlagsahne. Unser Besuch und wir natürlich auch waren vom Geschmack und der "Fluffigkeit" total begeistert. Allerdings habe ich nur 120 g Zucker verwendet und das war für uns völlig ausreichend. Danke für das tolle Rezept. LG mausi

22.05.2020 09:57
Antworten
Tanjaelvira

Super lecker! Wir machen nie wieder andere. Das Rezept reicht zwar für eine ganze Kompanie, aber sooo gut! Durch die Buttermilch und die darin enthaltene Säure werden sie unvergleichlich.

14.05.2020 12:05
Antworten
eve82lyn

Mega lecker! Die Waffeln sind perfekt. Habe lange nach einem Rezept gesucht und jetzt endlich gefunden. Danke für dieses tolle Rezept. Von mir 5☆ Ps. Ich habe auch den Zucker etwas reduziert und bei Mehl hab ich 350g normal und 150g Kartoffelmehl genommen😉

01.03.2020 13:18
Antworten
Rosinenkind

*boah* wat lecker. Das sind wirklich die weltbesten Waffen. Ich habe sie mit Kefir gemacht und nur 4 Eier genommen und einen guten Schuss Mineralwasser. Weil ich kein Puddingpulver hatte, habe ich echte Vanille und 25g Speisestärke rein gemacht und zum Kefir noch 1 Msp. Natron. Supersuper lecker. Mache ich bestimmt wieder. Dazu gabs Kirschen und Vanilleeis. LG Rosinenkind

21.03.2007 18:33
Antworten
FuXXz

Also hast du das Rezept komplett verändert ;)

28.07.2011 04:30
Antworten
simonelang

Also gerade habe ich bemerkt das ich nur 1 Portion angegeben habe. Also bei meinem Waffeleisen werden es so ca. 12 Waffeln... Gutes Gelingen !!! LG Simone

14.11.2006 22:14
Antworten
geli05020

hallo, ist das puddingpulver ohne kochen oder zum kochen lg geli05020

08.10.2014 21:54
Antworten
simonelang

hallo, ich nehme das Puddingpulver zum kochen

10.10.2014 00:07
Antworten