Nougatringe


Rezept speichern  Speichern

reicht für ca. 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.06.2006 4953 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
125 g Butter, weiche
1 Ei(er)
100 g Haselnüsse, geschälte
200 g Nougat (Nuss-Nougat)
250 g Kuvertüre (Vollmilch)
Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
4953
Eiweiß
91,91 g
Fett
246,08 g
Kohlenhydr.
584,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Butter und das Ei zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, diese in Folie einschlagen und ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten (das intensiviert das Nussaroma).

Den gekühlten Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Ringe ausstechen (am besten mit Gläsern).

Die Ringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

Nougat nach Packungsanweisung schmelzen und die Ringe damit bestreichen. Haselnussstücke darüber streuen. Nachdem die Ringe abgekühlt sind, die Kuvertüre schmelzen und die Ringe damit bestreichen.

Nach dem Auskühlen ist es für Nuss-Nougat-Fans ein echter Genuss.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RedSkyline

Heute gemacht und sind echt mega lecker geworden. Hab insgesamt 12 Ringe rausbekommen. Statt gehackter Haselnüsse habe ich ganze Haselnüsse genommen und diese in einer Pfanne kurz angeröstet bevor sie auf die Ringe gelegt wurden(hab nur 5 Stück pro Ring genommen), und das nuss-nougat habe ich noch mit 3 gehäuften TL Nutella und 1 gehäufte TL Butter verfeinert,schmeckte richtig lecker die nougatmasse und die Konsistenz war super,hab die Masse in einen gefrierbeutel getan und eine Ecke dann angeschnitten,ging sehr einfach damit das nougat auf sie Ringe zu verteilen,und der spritzbeutel bleibt sauber. Vor dem Glasieren sind die Ringe erstmal 2 Std in ein kühles Zimmer gewandert, und danach hab ich die nougatringe auf ein kuchengitter gelegt,darunter noch Backpapier und dann die Kuvertüre drüber gegeben. War nicht ganz einfach die Kuvertüre zu verteilen (und die ersten 5 haben eine recht dicke Schicht abbekommen) aber wenn man den Dreh raus hat geht das ziemlich gut. Etwas aufwendig aber der Geschmack reißt es schon raus, danke für das Rezept 👍👍

24.05.2021 01:51
Antworten
Jaeljemima

Ich glaub ich hab sie sehr groß und dick gemacht...bei mir kamen acht raus und eine Scheibe:-)

29.05.2020 22:33
Antworten
Ef69

zweiter Versuch 😀 hab hier noch nie was bewertet, aber jetzt. Die Nougatringe sind nur geil. Vielen Dank für das Rezept. Ich liebe die Teile !

09.01.2018 14:37
Antworten
Ef69

Hallo, hab hier noch nie was

09.01.2018 14:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Endlich kann ich das Lieblingsgebäck meiner Enkeltochter selbst machen. Sie war total begeistert, als wir gestern die Nougatringe gemeinsam gebacken haben. Schmecken genau so gut wie die beim Bäcker gekauften. Vielen Dank für das einfache, aber geniale Rezept :-)

17.05.2015 11:13
Antworten
Petjulka

Echt ein super Rezept! Vielen Dank LG

21.04.2015 21:44
Antworten
Mayame

Ich habe heute auch mal die Nougat-Ringe ausprobiert, da ich ein großer Fan von den Nougat-Ringen aus der Bäckerei bin. Leider sind die aber ziemlich teuer und nur selten zu bekommen. Die Kekse wurden echt gut, das ging einfach und so wie beschrieben. Aber die Nougatmasse hat mich schwer enttäuscht. Ich habe es gemacht wie im Rezept beschrieben und was auf der Nougatverpackung stand. Die Masse sah aus wie dunkles Nutella und hat auch so geschmeckt, das war weder geschmacklich, noch optisch nah an der Version aus der Bäckerei. Ich hab echt gedacht, ich habe hier ein Rezept für die Nougat-Ringe wie aus der Bäckerei, aber das ist es definitiv nicht. Schade :-(

11.12.2013 14:29
Antworten
Tanyamin

Ich habe die Nougatringe vor 2 Tagen gemacht und bin einfach total begeistert!! Echt ein super Rezept!! Leider verkaufen unsere Bäcker kaum noch Nougatringe. Aber jetzt kann ich sie ja einfach selber machen ;)) Vielen Dank! LG

26.06.2011 11:55
Antworten