Feinster Marmorkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.06.2006 7429 kcal



Zutaten

für
450 g Butter
400 g Zucker
6 Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
450 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Becher Sahne
4 EL Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
7429
Eiweiß
107,55 g
Fett
442,58 g
Kohlenhydr.
754,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter mit Zucker schaumig schlagen, restliche Zutaten bis auf das Kakaopulver nach und nach zugeben.
2/3 des Teiges in eine gefettete große Guglhupfform geben.
Kakaopulver sieben und unter den Rest des Teiges rühren. Ebenfalls in die Backform geben und mit einer Gabel ein Marmormuster durchziehen.

Ca. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, der Marmorkuchen ist super lecker ! Butterzart und der Kuchen ist auch nicht trocken. Die Menge ist optimal für eine große Kastenform. LG schinkenröllchen13

10.04.2020 18:06
Antworten
Dany11387

Habe den Kuchen zum zweiten Mal gemacht😊Sooooo lecker😍 Da es wirklich viel Teig ist, braucht man eine groooße Backform😃

15.03.2020 08:47
Antworten
helianea

Der Kuchen ist suuuper lecker! Ich mische manchmal noch eine Banane unter. Meine Familie mag diesen Kuchen sehr. Es geht schnell und einfach! Allerdings wie manche schon schreiben... es ist viel Teig und man braucht entweder grosse Backform oder wir machen immer noch 4 grosse Muffins draus. Dann passt der Rest in die Form. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

19.02.2020 20:49
Antworten
S_Hochhaus

Wird bei dem Rezept süsse oder saure Sahne verwendet ?

02.01.2020 13:31
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo, wenn in der Zutatenliste nur "Sahne" steht, ist damit immer ungesüßte normale Sahne, die man auch zu Schlagsahne verarbeiten kann, gemeint. Soll "saure Sahne" verwendet werden, dann steht auch genau dies in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

02.01.2020 17:06
Antworten
Katalin

Solllte der fertige Kuchen auch nur annähernd so lecker sein, wie der Teig wird er super!! So einen leckeren Kuchenteig habe ich noch nie genascht. Ich bin wirklich gespannt!!!

21.10.2006 16:42
Antworten
tanja293

Hallo, ganz lieben Dank für Eure positiven Rückmeldungen, über die ich mich riesig gefreut habe!!! Der Kuchen ist zwar nicht unbedingt diätgeeignet, aber ab und zu sind ja auch mal kleine, leckere Sünden erlaubt :-))

07.10.2006 10:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo, lieben gruss aus kentucky (USA), der beste marmorkuchen den ich bis jetzt ausprobiert habe, so locker und irre lecker, den muss ich nun oefters machen, war der renner hier letzten sonntag :).

06.10.2006 22:11
Antworten
skmeyer

Hallo, meiner steht gerade im Backofen - ui, bin ich gespannt. Der Teig ist sowas von lecker gewesen. Vor allem der Schokoladenanteil. Ich habe noch 2 Schuss Whiskey dazugegeben. Ich hoffe, er wird! Viele Grüße Kerstin

05.10.2006 19:47
Antworten
estherle

Habe das Rezept benutzt um Marmormuffins zu backen - und es ist super gut gelungen! Die Muffins sind schön anzusehen und ganz luftig und lecker. Die Zubereitung ist echt easy, allerdings habe ich zuerst den Zucker mit den Eiern schaumig gerührt bis eine hellgelbe Schaummasse entstand und dann hab ich Margarine zugegeben und zum Schluß Mehl und Sahne (der Teig war übrigens auch schon lecker!).

29.09.2006 00:32
Antworten