Bunte Gemüse - Nudel - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

cremig lecker und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.06.2006 460 kcal



Zutaten

für
1 ½ Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 Tomate(n)
150 g Champignons
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
½ TL Paprikapulver, edelsüß
125 g Nudeln
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
460
Eiweiß
14,03 g
Fett
20,98 g
Kohlenhydr.
52,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Gemüse klein schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl 10 Minuten unter Rühren dünsten. Creme fraiche einrühren und würzen.
In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser garen.. Abtropfen lassen und unter das Pfannengemüse heben.
Schmeckt auch mit Reis oder anderen Getreidesorten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ninyel

Ich liebe dieses einfache Rezept! 😍 Ich habe es mit meinen Kindergartenkindern am Kochtag in der Kita mit ihrem Lieblingsgemüse gekocht (mit Tomaten, Paprika, Karotten, Erbsen und Mais) und es kam sowohl bei Kindern, als auch bei den Erziehern super an ☺️

14.03.2020 18:13
Antworten
Isa0497

Wirklich super. Selbst mein Partner, der sonst nicht so gerne Gemüse isst, ist begeistert!

09.02.2020 10:59
Antworten
Vitho

Ich habe noch zusätzlich etwas Pute kleingeschnitten, angebraten und nachher zugefügt, schmeckt sehr gut zusammen.

27.01.2020 11:35
Antworten
DolceVita4456

Einfach und lecker. Ich hatte nur eine rote Paprika und habe dafür noch Lauch dazugegeben. Ein schönes Essen, wenn es mal schnell gehen soll, außerdem ist das Rezept sehr variabel. LG DolceVita

27.01.2019 15:00
Antworten
Bebberle

Hallo, einfach, schnell und richtig gut. Habe zusätzlich noch mit Cayennepfeffer gewürzt. Wir hatten breite Nudeln und einen Salat dazu. Mit Reis kann ich es mir auch gut vorstellen. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

14.10.2018 19:41
Antworten
schatztruhe2312

Habe das Gericht vor einiger Zeit ausprobiert und hätte mich dumm und dämlich dran ergötzen können. Leider war die Pfanne ruck zuck leer;O) Super !

25.09.2009 19:12
Antworten
chili1987

Mach die Nudel/Reis-Pfanne immer noch mit Zucchini (statt Pilzen) und Gemüse-Mischung (Kaiser- oder Buttergemüsemischung) und mit einem Becher (süßer) Sahne statt Creme Fraiche, muss man allerdings dann noch bisschen eindicken lassen. Aber deine Version wird auch bald mal nachgekocht, hört sich lecker an :) Mit Mozzarella Würfel, die man kurz vor den Nudeln untermischt schmeckt das Ganze noch leckerer! Grüße Chili

28.08.2008 17:14
Antworten
chili1987

Achja, im Öl noch vorher schön Zwiebel anbraten, das gibt dem Ganzen noch eine schöne Würze ;)

28.08.2008 17:16
Antworten
Schnurrimuelli

Hallo, habe heute das Rezept nachgekocht und muß sagen, es war wirklich lecker. Allerdings habe ich noch eine Zwiebel und gekochten Schinken mit angedünstet, da sonst meine "Fleischfans" gemeckert hätten. Auf jeden Fall gab es dieses Mahl nicht zum letzten Mal! Gruß Schnurrimuelli

21.02.2007 16:24
Antworten
arina373

Hab ich heute nachgekocht, war sehr lecker! Und auch einfach und schnell zu machen...=)

19.01.2007 21:55
Antworten