Bärentatzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 10.06.2006 1108 kcal



Zutaten

für
180 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g Butter
120 g Puderzucker
1 Pkt. Vanillezucker
60 g Nüsse (gerieben)
250 g Kakaopulver
100 g Schokolade, Vollmich
60 g Butter
125 g Mandel(n) (Stifte)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Mehl mit Backpulver und Gewürzen versieben, die Butter damit verbröseln, die übrigen Zutaten bis Kakaopulver dazugeben und zu einem Teig kneten. Eine ovale Rolle formen, ca. 4 x 2 cm, davon 5 mm breite Scheiben abschneiden und diese an einem Ende 3-4mal für die Zehen einschneiden.

Auf ein gefettetes Blech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° 8-10 Min. backen.
Ausgekühlt die Oberfläche mit Schokoladeglasur bestreichen und auf die eingeschnittenen Enden gestiftelte Mandeln als Krallen legen.
Für die Glasur Schokolade mit 60 g Butter im Wasserbad erwärmen und glatt rühre

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

curlycat

Wir verwenden dieses Rezept schon seit Jahren und es sind definitiv nur 25 g Kakaopulver, die verwendet werden. Bei uns hat sich bewährt das Backpulver wegzulassen, weil sie dann doch etwas auseinanderlaufen. Wir geben noch 1 Msp. Zimt und etwas Nelkenpulver mit rein und verwenden ein kleines Ei, damit sich der Teig besser kneten lässt.

05.12.2014 15:11
Antworten
ellyschwester

Hallo, wollte heute die Plätzchen für Weihnachten backen, doch irgendetwas stimmt mit dem Rezept nicht. Kann es sein, dass statt 250 g Kakao nur 25 g gemeint sind? Ich habe die Zutaten so zusammengemischt wie im Rezept angegeben und der Teig lässt sich gar nicht so richtig zusammenkneten und schmeckt total bitter.

16.12.2006 21:09
Antworten