Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blumenkohl mit Hacksoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.06.2006



Zutaten

für
1 Blumenkohl
Salz und Pfeffer, weißer
3 Zwiebel(n)
1 EL Öl
500 g Hackfleisch, gemischt
1 EL Kräuter der Provence (getrocknete)
2 EL Tomatenmark
Paprikapulver, edelsüß
100 g Käse, Gouda, gerieben
20 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser zugedeckt ca.10 Minuten garen.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl erhitzen und das Hack krümelig anbraten. Zwiebeln, Kräuter und Tomatenmark zufügen und kurz mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 3/8 Liter Wasser einrühren und aufkochen.

Hacksoße in eine feuerfeste Form füllen. Blumenkohl herausheben, abtropfen lassen und in die Soße setzen. Geriebenen Käse darüber verteilen. Butter in Flöckchen verteilen.
Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd.200°C / Umluft: 175°C/ Gas: Stufe 3) ca.10 Minuten überbacken.

Dazu passt am besten Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nasdra

Sehr sehr lecker!!! Wird bestimmt wieder gekocht!!!

28.12.2017 18:38
Antworten
Nana25

Hallo Inatra, habe gestern Dein Rezept ausprobiert und davor war ich sehr skeptisch wie es schmecken würde. Aber ich muss sagen es war super Lecker und es ging sehr schnell - das wird es bei uns öfter geben da wir gerne Blumenkohl mögen und dann das KaPü dazu hervorragend!!!!!! Danke für das Rezept!! Liebe Grüße Nana

26.06.2013 10:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute probiert...allerdings hab ich zuerst die rosenkohlröschen in die auflaufform gesetzt und dann die hacksauce darüber gegeben...schmeckt ganz gut... skippy

24.04.2013 21:26
Antworten
vogtus

Sehr lecker, auch für Anfänger gut geeignet, schnell, gut und auch noch günstig. Wird es jetzt öfter geben. Danke für dieses tolle Rezept.

24.06.2011 18:24
Antworten
preußin

Ein Rezept für die schnelle Küche ! Gut und preiswert. Danke ! Johanna

05.08.2010 18:37
Antworten
Riddel

Ich hatte den Blumenkohl ganz gelassen, mich ansonsten aber an das Rezept gehalten, war sehr lecker. LG Riddel

16.05.2010 14:06
Antworten
Blubb0rfischchen

Hallöchen, hab dieses Gericht gestern Abend gekocht und muss sagen : Schnell, einfach, lecker = Prima :-) Bilder sind hochgeladen, danke für das unkomplizierte und leckere Gericht Lg Jenni

05.12.2006 06:12
Antworten
svenjahasti

Hallo!!! Haben das Rezept gestern ausprobiert und es war sehr lecker!!! Hatten noch Erbsen und Möhren übrig, die hab ich einfach mit in die Soße getan...war auch ganz lecker!!! Danke für die Anregung!!! LG, Svenja

02.11.2006 16:31
Antworten
tilla

Schmeckt gut und geht schnell. Anstatt Wasser nehme ich Brühe und gebe mittlerweile auch einen Schuss Sahne dran. Den Blumenkohl koche ich nicht, sondern dünste ihn. Mittlerweile im Dampfgarer, sonst auf einem Sieb im Topf, schmeckt einfach besser und ist viel gesünder ;-)) LG Tilla

07.09.2006 19:11
Antworten