Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2006
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 458 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ciabatta
Tomate(n)
4 Blätter Basilikum, frisches
Knoblauchzehe(n)
  Oregano
  Salz
  Pfeffer
  Olivenöl
  Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst halbiert man das Ciabatta horizontal und schneidet es dann in eine beliebig große Scheibe (die Menge der Zutaten variiert durch die Größe der Scheibe).

Die Tomaten werden geviertelt, entkernt und in Würfel geschnitten. Danach werden diese in eine Schüssel gegeben. Nun wird das Basilikum fein gehakt und zu den Tomaten gegeben,
Das Gleiche geschieht mit dem Knoblauch.
Man verrührt das Tomaten-Basilikum-Knoblauch-Gemisch nun und würzt es mit Salz, Pfeffer und Oregano (ich empfehle, etwas mehr Salz zu benutzen, da die Tomaten ordentlich Salz vertragen können).
Man rührt die Masse noch einmal um und gibt nun etwas Olivenöl hinzu. Die Masse sollte jedoch nicht in dem Olivenöl baden. Jede Zutat sollte nur so gerade eben von einem Ölfilm bedeckt ist.
Man rührt erneut alles um und verteilt die Masse dann großzügig auf dem Ciabatta. Das Ciabatta kann nach Belieben zuvor noch ein paar Tropfen Öl abbekommen.
Jetzt gibt man geriebenen Käse über die Masse (wenn man italienischer kochen möchte, kann man auch Mozzarella zerrupfen und drüber geben).

Das Ganze schiebt man dann bei 180°C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Ofen.

Nach 8-10 Minuten nachschauen. Je nachdem, wie der Käse verlaufen ist, kann man es nun aus dem Ofen nehmen und servieren.