Asien
Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Party
Fingerfood
Snack
Thailand
Geheimrezept

Rezept speichern  Speichern

Asiatischer Fingerfood - Salat

Salat mal etwas anders

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.06.2006



Zutaten

für
1 Kopf Salat
1 Dose Erdnüsse, geröstet und gesalzen
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
10 EL Chilisauce, süße
1 Dose Zwiebel(n), geröstete
2 Bund Nudeln (Reisnudeln)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in leicht gesalzenem Wasser abkochen. Anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Erdnüsse mit einem Mörser oder in einer entsprechenden Küchenmaschine fein zerkleinern. Die gemahlenen Erdnüsse mit der Chilisause und etwas von dem Hähnchenkochwasser mischen, bis es sämig ist und vom Löffel abtropft. Den Salat waschen und die einzelnen Blätter ausbrechen und abtropfen lassen.
Die Reisnudeln 3 Min. kochen und abschrecken.

Die Erdnussmasse, das Hähnchenfleisch, die gerösteten Zwiebeln, den Salat und die Reisnudeln jeweils in einer Schale auf dem Tisch anrichten.

Zum Verzehr nimmt man ein Salatblatt, gibt ein paar Fleischwürfel, einige Reisnudeln und etwas von den gerösteten Zwiebeln darauf und träufelt zum Schluss etwas von der Erdnussmasse darüber.

Das Salatblatt zufalten oder einrollen und mit den Fingern essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Supermeimei

Ganz klar 5 Sterne. Einfach in der Zubereitung. Toller Geschmack. Ich habe ein ganzes Huhn genommen. Zusätzlich noch Koriander, Minze und Schluppen dazugegeben.Und eine Chilisosße. Die Erdnuss Soße hat so gut geschmeckt das ich noch eine Portion machen musste

27.11.2019 08:41
Antworten
Pescatora

Ich liebe dieses Fingerfood. Ich brate aber das Hähnchenfleisch an. Und anstatt Erdnüsse nehme ich immer Cashewnüsse. 5sterne

08.09.2019 15:39
Antworten
honigschlumpf

Ich habe das Rezept schon länger gespeichert und ärgere mich jetzt, dass ich es nicht schon viel früher ausprobiert habe... Jetzt muss ich gestehen... ich bin süchtig danach - das ist ja sooo lecker, einfach umami 😋🤤 Der Crunch der Erdnüsse und die crispy Röstzwiebeln, einfach perfekt in der Kombi 👌 In den letzten zwei Wochen habe ich das nun 3x gemacht und kann mich gar nicht daran satt essen, gerade jetzt bei den Temperaturen ein tolles Sommeressen☀️ Zuletzt habe ich mir das Rollen gespart und alle Zutaten, mengenmäßig natürlich angepasst und Salatblätter kleingezupft, einfach vermischt und als kleinen Salat gegessen... auch super. Könnte ich mir auch gut als für eine Party vorstellen, wenn man alles frisch macht und er nicht zu lange auf dem Buffet steht.

04.06.2019 21:39
Antworten
Pescatora

Ein so leckeres Essen!!!! Alle können nehmen was man am liebsten ißt !! Einfach nur lecker 😋 vielen Dank für das Rezept

25.02.2019 20:11
Antworten
TPCA

Sehr lecker.

04.10.2018 21:06
Antworten
irmischlatte

Hallo, dieses Rezept schmeckt ausgezeichnet und ist außerdem superschnell zu kochen! Ich bin wegen meinem kleinen Sohn immer dankbar über alle schnellen Rezepte - wenn sie gut sind. Lg, irmischlatte

15.09.2007 21:33
Antworten
eostra

Kopfsalat, jawoll. Probiert, oh Menno, ist das lecker. Helle Sojasauxe ist eine Bereicherung, ansonsten ist das Rezept perfekt, danke dafür. LG eos

10.11.2006 18:17
Antworten
mistiopt

Hallo Cassiopaia007, ich mache es immer mit Kopfsalatblättern. Die sind nicht so zerbrechlich wie beim Eisbergsalat und etwas milder im Geschmack. Liebe Grüße Armin

06.10.2006 13:35
Antworten
Cassiopaia007

Das hört sich supersuperlecker an! Werde ich auf alle Fälle ausprobieren, habe aber vorher noch eine Frage: Welchen Salat benutzt mann den am besten? Kopf-, Eisberg-, Romana- ?? LG Cassiopaia

06.10.2006 12:30
Antworten
trinity1982

wow ... ich finde das rezept sehr faszinierend!

19.06.2006 17:39
Antworten