Beilage
Gemüse
Haltbarmachen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Eingelegte Kirschtomaten

Ergibt ca 1 kg

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 08.06.2006



Zutaten

für
1 kg Kirschtomate(n)
1 TL Salz, pro 1 Liter Glas
1 TL Zucker, pro 1 Liter Glas
Basilikum, frisches
5 Knoblauchzehe(n) pro 1 Liter Glas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Jede Tomate mit einem Holzspießchen einstechen. Die Tomaten in saubere, trockene Gläser füllen und Salz und Zucker dazugeben. Die Gläser bis 2 cm unter den Rand füllen, Basilikum und Knoblauchzehen zwischen die Tomaten stecken. Die Deckel auf die Gläser legen, aber nicht befestigen. Die Gläser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und bei 120 Grad in den Backofen schieben.
Nach etwa 45 Minuten, wenn die Flüssigkeit köchelt, die Gläser aus dem Ofen nehmen und verschließen. An einem kühlen Platz aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HellaWahnsinn

Das Rezept ist toll! Habe mit Kräutern "gespielt" und noch Rosmarin, Thymian, Oregano usw zugegeben. Echt lecker und eine tolle Möglichkeit, die überzähligen Tomaten haltbar zu machen! Vielen Dank fürs eintippen!

02.08.2015 23:51
Antworten
Huckleberry-five

Wie ich bewerte, mußt Du schon mir überlassen! Eine Frechheit ist Dein Angriff auf meinen Kommentar! Kehre bitte hinter Deiner Tür!!!

03.08.2015 13:38
Antworten
HellaWahnsinn

Du hast jetzt nicht ernsthaft nur einen Stern vergeben, weil der Rezepteinsteller nicht geantwortet hat?? Das kann verschiedene Gründe haben! Und da oben im Rezept keine Rede von Wasser ist, erübrigen sich die Fragen danach... Die Tomaten werden in dem Sud, den sie abgeben gegart. Das ist ja das aromatische! Wie lange sie haltbar sind kann ich auch nicht sagen... spätestens nach 3 Monaten waren sie aufgefuttert! Deine Bewertung ist eine Frechheit!

02.08.2015 23:42
Antworten
Huckleberry-five

Schade, das zweite Rezept wie man Kirschtomaten einlegen kann, aber die wichtigen Fragen werden leider nicht beantwortet.

15.09.2014 18:07
Antworten
christa1961

Hallo! Wie lange halten die Tomaten im Glas? Gruß Christa

19.09.2008 17:41
Antworten
Kati1989

Hallo! Ein sehr leckeres, simples Rezept zur Kirsch- oder Cocktailtomaten-Schwemme. :o) 5 Knoblauchzehen pro Glas kamen mir allerdings reichlich viel vor, ich habe nur eine verwendet und das war definitiv genug. Die Tomaten sind lecker als eine Art Antipasti oder auch im Salat! Viele Grüße, Kati.

02.09.2008 20:19
Antworten
AGibson

Hallo, da ich einen Überschuss an Kirschtomaten habe, scheint mir dieses Rezept, vor allem mit dem Basilikum und dem Knoblauch, ideal zum Einlegen geeignet. Aber ich habe eine Frage: du erwähnst "köchelnde Flüssigkeit". Entsthet die durch den Zucker und das Salz, oder fügst Du da was bei? Wäre Dir für eine rasche Antwort dankbar. LG Angelika

01.08.2008 14:14
Antworten
Mauti

Hallo, zu was verwendest du diese dann, es muss ja irgendeinen Vorteil im Gegensatz zu frischen Cocktailtomaten bieten? Viele Grüße, Mauti

02.07.2006 12:44
Antworten