Schinken - Taschen

Schinken - Taschen

Rezept speichern  Speichern

mit knusprigem Quarkteig

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.06.2006



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
250 g Quark (Magerquark)
375 g Mehl
1 TL Salz
200 g Schinken, gekocht
2 Gurke(n) (Essiggurken)
1 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Butter und Mehl gut verkneten. Quark und Salz unterkneten. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.
Den Schinken und die Essiggurken in feine Würfel schneiden, mit dem Schmand mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den gekühlten Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Jeweils einen Löffel Füllung in de Mitte geben und wie Ravioli zuklappen. Mit Eigelb bestreichen und ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.
Die Füllung kann nach Belieben variieren und mit dem Teig kann auch super Zwetschgendatsch gebacken werden, allerdings dann nur eine Prise Salz dran geben. Der Teig ist ausreichend für ein Backblech.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maria-Lisa1

Hallo, ich liebe Quark-Öl-Teig und finde die Idee diesen pikant zu füllen sehr gut. Ich habe mich auf mein Gefühl verlassen und habe etwas weniger Butter, aber auch weniger Mehl verknetet. Der Teig ließ sich sehr gut verarbeiten. Mit der Füllung war ich nicht glücklich, die Essiggurke hat mich nicht überzeugt. Aber sicher kann man auch andere pikante Füllungen ausprobieren. Im Ansatz gut und ausbaufähig. Danke und LG Maria-Lisa

21.08.2008 12:18
Antworten