Bewertung
(53) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
53 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2006
gespeichert: 1.783 (12)*
gedruckt: 36.146 (448)*
verschickt: 121 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.08.2004
3.445 Beiträge (ø0,67/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Rote Bete
6 m.-große Zwiebel(n)
Lorbeerblätter, in Stücke gebrochen
15  Nelke(n)
15  Piment, ganz
150 g Zucker
1 Liter Wasser
1/2 Liter Essig (Weinessig)
1 TL Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rote Bete waschen, mehrmals mit einem Schaschlikspieß einstechen und in Salzwasser weich kochen. Rote Bete abschrecken und die Haut abziehen. Nun in Scheiben schneiden; je nach Größe eventuell vorher halbieren.
Zwiebeln pellen und in dünne, halbe Ringe schneiden. Rote Bete und Zwiebeln in saubere, heiß ausgespülte Schraubgläser (ca. 6 Stück) füllen.
Nun Wasser, Essig, Zucker, Salz und die Gewürze aufkochen und heiß zu der Roten Bete und Zwiebeln in die Gläser geben. Sofort verschließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.
Auf diese Weise entsteht ein Vakuum und die Roten Bete sind mindestens zwei Jahre haltbar.