Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2006
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 540 (8)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2005
47 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n), grüne
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), gelbe
500 g Hackfleisch, gemischtes
Ei(er)
1/2 TL Salz und Pfeffer
1 TL Currypulver
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Fleischtomate(n), enthäutet
Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), längliche, grüne
 n. B. Tomate(n), passierte
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Reis
  Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Beutel Reis mit Salz und Gemüsebrühe kochen.
Von den 4 grünen Paprikaschoten den Deckel abschneiden. Alle anderen Schoten entkernen und waschen. Jeweils eine rote und gelbe Paprikaschote und die Tomaten (enthäutet) fein würfeln. Den Rest grob zerkleinern.
Die feingewürfelten Schotenstücke, Tomaten, Reis, Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer, Currypulver und Paprikapulver in einer Schüssel kräftig verkneten. Kräuter klein schneiden. Die Hälfte davon unter die Hackmasse mischen. Evtl. noch mal abschmecken. Grüne Paprikaschoten damit füllen. Die Paprikaschoten in eine runde feuerfeste Form mit Deckel setzen.

Für die Sauce die Spitzpaprikaschoten waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel häuten und klein würfeln. Ebenso den Knoblauch klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch leicht andünsten, Paprikastreifen dazugeben und bei kleiner Temperatur dünsten. Ein wenig salzen und pfeffern (nicht zu viel Pfeffer sonst wird es zu scharf). Nicht anbrennen lassen. Restliche Tomatenwürfel und passierte Tomaten dazugeben und evtl. mit Gemüsebrühe abschmecken. Restlichen Kräuter zufügen. Die Sauce zu den Paprikaschoten in die feuerfeste Form geben.

Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde garen. In den letzten 15 Minuten den Deckel abnehmen.

Dazu passt Reis als Beilage am Besten.