Schweineschnitzel Toskana


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.69
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.06.2006



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel, zu je 125 g
250 g Mozzarella
150 g Champignons
4 Tomate(n)
3 EL Öl
500 g Tomate(n), passierte
1 Knoblauchzehe(n)
Salz
Pfeffer
Basilikum, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schnitzel waschen, gut trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Pilze und die Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Anschließend die Pilzscheiben kurz andünsten. Die passierten Tomaten in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Basilikum und zerdrücktem Knoblauch würzen. Die Tomatensauce in eine feuerfeste Form gießen, die gebratenen Schnitzel hineinlegen. Mit den Tomaten und gedünsteten Champignonscheiben belegen und obenauf die Mozzarellascheiben verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 225° C erhitzen, bis der Käse leicht zerläuft. Mit Basilikumblättern garniert servieren.
Dazu passen Penne oder Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Polyhymnia99

Die Champignons hab ich weggelassen, stattdessen die Schnitzel mit je einer Scheibe luftgetrocknetem Schinken belegt. Das Basilikum kam erst ganz zum Schluss auf die fertigen Schnitzel. Dazu gab's griechische Reisnudeln (Kritharaki). Und was soll ich sagen: Das schmeckte einfach nur ganz wunderbar nach Sommer. Absolut empfehlenswert, danke für die schöne Anregung.

28.04.2014 17:57
Antworten
nInA_2711

Hab es jetzt zum zweiten Mal gemacht und es war wieder einmal superlecker :) Ich mach in die Soße noch ein bisschen Wein rein, "veredelt" das ganze Gericht :)

21.03.2013 21:06
Antworten
Erich_der_Rote

mmmh das war superlecker. werd ich öfters machen! das nächste mal vielleciht noch mit oliven und zwiebeln mit dabei.

05.05.2010 22:07
Antworten
Hemingway19

Sehr gutes Rezept und die Soße schreit gerade danach aufgetunkt zu werden. Deshalb reichen ein knuspriges Baguette, Foccacia oder Ciabatta neben einem sommerlichen Salat und Wein vollkommen aus.

11.06.2009 19:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das gibt es bei uns auch des öfteren, es ist eines meiner Lieblingsrezepte. Sehr lecker ist dieses Rezept auch mit Putenschnitzel. Dazu gibt es bei uns meistens nur Baguette.

01.09.2007 18:49
Antworten