Aufstrich
Dips
Geheimrezept
ketogen
Lactose
Low Carb
Party
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Suchtquark

(egal für wieviele Personen - es ist immer zuwenig!)

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 07.06.2006 2801 kcal



Zutaten

für
3 Becher Frischkäse (Light mit Joghurt)
1 Becher Quark (Knoblauchquark)
1 Becher Quark (Paprikaquark)
1 Becher Crème fraîche
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Peperoni, rot
Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 Peperoni, grüne

Nährwerte pro Portion

kcal
2801
Eiweiß
126,54 g
Fett
224,79 g
Kohlenhydr.
66,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Frischkäse, Quark und Crème fraiche in eine Schüssel geben.
Frühlingszwiebeln putzen und in ganz feine Ringe schneiden. Die Peperoni halbieren, Kerne entfernen und nochmal der Länge nach durchschneiden. Anschließend in feinste Streifen schneiden.
Zu der Quarkmasse geben und mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu schmeckt ein kräftige Roggenknüppelbrot. Aber auch als Dip zu Pellkartoffeln bestens geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Eine sehr große Menge, hatten wir einmal zu Pellkartoffeln und der Rest kam auf das Buffet einer Party, kam toll an. Gibt's wieder, besten Dank!

15.01.2016 15:16
Antworten
blacky278

Es ist wirklich ein Suchtquark, ich habe ihn heute Mittag zu Pellkartoffeln gemacht. Hatte noch ne rote Paprika übrig, die hab ich noch rein geschnippelt. Sehr sehr lecker, ich als Knobifan gebe glatt 5 * dafür!Danke für dieses Leckerchen und LG von blacky278

19.12.2009 15:34
Antworten
Janne226

Eine sehr leckere Beilage zu frischen Bratkartoffeln. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG Janne

20.03.2009 10:24
Antworten