Elas Schinkennudeln mit Pfannengemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt Kindern besonders gut

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.06.2006



Zutaten

für
500 g Bandnudeln (Hartweizengrieß)
5 Scheibe/n Schinken, gekocht
1 EL Butter oder Margarine
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Gemüse, TK Pfannengemüse
1 Pck. Sahne-Schmelzkäse
½ Tube/n Tomatenmark
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer, Instant-Brühe
Kräuter
Brühe, Instantbrühe
Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Bandnudeln nach Packungsanweisung gar kochen, abschütten, abschrecken und auf die Seite stellen.

Margarine od. Butter in einer großen Pfanne schmelzen, gewürfelte Zwiebeln darin glasig dünsten. Schinken ebenfalls in Würfel schneiden und dazu geben. Den Herd dann etwas kleiner schalten. Käse dazu und schmelzen lassen. Tomatenmark in die Masse geben und unterrühren. Sahne zugießen und den Herd wieder höher schalten. Tiefkühl-Pfannengemüse hinzufügen und heiß werden lassen. Kein Wasser zugeben! Jetzt die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles gut mischen. Nach Bedarf mit Pfeffer, Salz, Brühe und Kräutern nach Wahl würzen.

Auf großen Tellern anrichten und ggf. mit Kräutern bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LissyBack

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe es veggie ohne Schinken in einer anderen Reihenfolge als One-Pot-Gericht zubereitet: erst Nudeln gekocht, abgegossen und etwas Butter eingerührt. Zwiebel und Knoblauch angebraten TK-Gemüse angeschwitzt, dann das Tomatenmark, die Sahne und den Schmelzkäse. Zusätzlich kam noch 250ml Gemüsebrühe hinzu. Zuletzt kamen die Nudeln wieder hinzu. Gewürzt habe ich mit S+Pf und Paprika edelsüß und Oregano. Als Topping kam geriebener Parmesan obenauf. Sehr, sehr lecker. LG, LissyBack

12.07.2022 20:41
Antworten
gummilöhrchen

Hab frischen Broccoli mit rein. Lecker 😊Danke für das schöne Rezept 😊

24.01.2021 15:51
Antworten
Sieg2014

Habe es heute nachgekocht, sehr lecker und eine gute alternative zu herkömmlichen Schinkennudeln 👍. Wird mit Sicherheit öfters nun gekocht. 😋😋😋😋😋😋

08.12.2020 18:38
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker, vielen Dank LG Isy

16.08.2020 22:43
Antworten
binchen1337

Dieses Rezept ist so genial gut. Das gibt es bei uns regelmäßig und mein Freund liebt es.

16.05.2020 13:42
Antworten
Renate60

Habe heut das Rezept nachgekocht. Ich habe es allerdings etwas abgewandelt,da,wie schon beschrieben zu wenig Soße. Meine Abwandlung:Zwiebeln wie beschrieben angedünstet,jedoch ohne Kochschinken,da Vegetarier mitgegessen haben.Sahne dazugegossen,Schmelzkäse darin aufgelöst.Dann eine ganze Tube Tomatenmark,eine Tasse (1 Teel.gekörnte Brühe mit kochendem Wasser aufgelöst)dazu,1 Päckchen passierte Tomaten dazu. Beim abschmecken kam mir die Soße etwas süßlich vor.Daher noch scharfe Gewürze,wie Paprika,Pfeffer aus der Mühle,Cayenne Pfeffer,Chili Pulver ,Kräuter und etwas Soja-Soße.Dann das Pfannengemüse dazu und erhitzt. Ich hatte echt Bedenken,ob es geschmacklich ankommt.Aber meine Fam. fand es total lecker!Vor allem der Vegetarier,hat noch die Reste mit nach Haus genommen !! Mit ordentlich Parmesan-Käse fand ich es dann auch ziemlich lecker. Werde es wieder kochen,aber in meinem abgewandelten Rezept. Das Grundrezept war,wie gesagt ziemlich wenig Soße für 4 Portionen und mir auch zu dickflüssig,eher eine Paste.

29.03.2008 14:36
Antworten
eidechse69

Hallo Ela! War auf der Suche nach einem schnellen, leckeren (Kinder)Gericht! Dieses ist ja super lecker! Allerdings reichen bei mir 300 g Nudeln, da es sonst zu trocken wird. Ich glaube nicht, das für meinen Mann heute abend noch etwas übrig bleibt..... ;))) Habe noch ne gute Prise Knoblauchpulver und nen TL Zucker dran gegeben. Lg eidechse

31.08.2007 12:25
Antworten
mima53

Hallo da es bei uns Nudelgerichte täglich geben könnte ! , bin ich immer wieder auf der Suche nach etwas Abwechslung - dieses Gericht passt in diese Zeit, wo man doch eher zu TK Gemüse greift - es hat uns sehr geschmeckt, ich habe noch etwas Sojasoße daruntergemischt lg Mima

03.02.2007 17:18
Antworten
Silvia1977

Hallo! Ich habe die Schinkennudeln diese Woche gemacht und fand sie gut. Mir waren sie allerdings zu "trocken", ich werde nächstes mal die "Soßenmasse" etwas verdünnen, und auch nur die halbe Menge kochen. Ich habe dann abends die Schinkennudeln in eine Auflaufform gegeben, eine Dose Tomatenstücke mit einem Becher Sahne vermischt und gewürzt und darüber gegeben, und mit Käse überbacken. Das war lecker! LG Silvia

30.11.2006 11:24
Antworten
schutzengel75

Wir haben dieses Rezept nun schon zum dritten Mal gemacht. Meine Kinder haben endlich mal anständig gegessen. Es war wirklich super super lecker. Vielen Dank für das Rezept. LG Schutzengel

05.11.2006 19:11
Antworten