Überbackener Blumenkohl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.06.2006 956 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Blumenkohl
200 g Schinken, gekocht
100 g Parmesan, gerieben
250 ml Milch
200 g Crème fraîche
3 EL Paniermehl
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
956
Eiweiß
57,63 g
Fett
63,91 g
Kohlenhydr.
37,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Blumenkohl in Röschen teilen und ca. 5 min. in Salzwasser bissfest kochen. Schinken würfeln. Blumenkohl abgießen. Eine Auflaufform einfetten, abwechselnd Blumenkohl und Schinken einschichten.
Creme fraiche, Milch und Käse verrühren, auf dem Blumenkohl verteilen und mit Paniermehl bestreuen.
20 min. bei 200 Grad im Backofen überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xxandygirlxx

Ich habe es noch nicht getestet. Würde aber gerne. Jetzt habe ich mich gefragt was den dazu passen würde als Beilage? Also Nudeln, Reis, ofenkartoffeln usw. Was würdet ihr empfehlen?

27.04.2019 22:11
Antworten
LLB87

superlecker!! könnte ich jeden tag essen. ich verwende fettarmen geräucherten schinken und etwas mehr parmesankäse, dann ist das ganze etwas würziger. 5*****

30.11.2015 13:32
Antworten
schnucki25

sehr lecker und mal ein tolles Gericht für unter der Woche.Danke für das Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

16.09.2014 08:10
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hatten wir bis jetzt immer ohne Schinken und mit andrem Käse. Habs nach Rezept gemacht und es hat wunderbar geklappt, Kartoffeln dazu und die Form war ruckzuck aufgefuttert. Besten Dank für die Idee!!

30.10.2013 15:49
Antworten
Obelixine

Hallo, super, war ein schnelles Mittagsgericht - habe nur die Hälfte gemacht und einfach klasse. Auch die Flüssigkeit hat gepasst - habe jedoch eine Abwandlung vorgenommen - nämlich alles ungekocht gleich in den Ofen. Egal - es hat am Ende super lecker gemundet. Nächstes Mal werde ich jedoch etwas Muskat und Kräuter verwenden - mag es, wenn das Gericht etwas aromalastiger ist. LG OBEliXine

25.10.2012 18:17
Antworten
Delfina36

Gestern gabs den überbackenen Blumenkohl. Hab statt Creme fraîche Schmand verwendet. Hat super geschmeckt. Danke für das Rezept. LG Delfina

18.10.2011 14:29
Antworten
tortelett

Ich habe eine riesige Auflaufform genommen, und für 8 Personen den Blumenkohl zubereitet, da die Kinder zum essen kamen. Wir können nicht sagen, daß die Soßenmenge zu groß war, allerdcings lieben wir alle Soßen und das Gericht war einfach köstlich und hat allen super gemundet und Tochter, sowie Schwiegertochter haben das Rezept gleich mit nach Hause genommen. Ich kann nur sagen, daß die Mengenangaben optimal sind. Dafür gibt es 5 Sternchen von mir. Danke für das lecfkere Rezept.

20.09.2011 15:41
Antworten
aga12345

Hallo, vom Geschmack her ist Blumenkohl wirklich lecker. Aber die Konsistenz ist eine Katastrophe. Der Blumenkohl schwamm quasi in flüssiger Milch. Man müsste die Sauce entweder mit Eiern binden oder aber die Milch weglassen. Und beim nächsten Mal werde ich den Blumenkohl auch nicht vorkochen sondern einfach länger im Ofen lassen. Viele Grüße Agnes

18.06.2011 12:07
Antworten
Schneeflocke84

Dem kann ich mich nur anschließen @ manuela-one

19.05.2011 09:37
Antworten
manuela-one

Hallo, super einfach, super lecker !!! Bild wird hochgeladen. Danke für das schöne Rezept. Ist schnell zu machen. LG Manuela

22.01.2010 08:59
Antworten