Auflauf
Fleisch
Gluten
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinken - Nudel Auflauf

Nudelgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.27
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.06.2006 804 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Hörnchen-)
200 g Schinken, gekochten
2 EL Butter oder Margarine
4 Ei(er)
150 g Käse, geriebenen
1 Bund Petersilie
Salz
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
804
Eiweiß
47,10 g
Fett
40,85 g
Kohlenhydr.
61,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, abgießen und kalt abschrecken. Butter und Eier schaumig rühren mit Muskat würzen, gekochte Nudeln unterheben.
Schinken in Würfel schneiden, mit der klein geschnittenen Petersilie zu den Nudeln geben und alles gut verrühren. Alles in eine gefettete Auflaufform geben und den geriebenen Käse darüber streuen.
Im vorgeheizten Backofen ( Umluft 150° ) ca. 30 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Sehr lecker. Wir haben Hausmacher Dosen-Bierschinken genommen und nur 2 Eier. Danke für das schnelle Rezept.

05.04.2018 19:23
Antworten
Franzii12

Was hab ich falsch gemacht?! :/ Anstatt einer schönen Soße hatte ich am Ende leider einen Auflauf mit Rührei... kann mir jemand sagen woran es gelegen haben könnte? Danke schonmal :)

21.09.2016 11:49
Antworten
ellenstamm

Ist zwar besser wie Maggi Pulver Pape aber noch nicht so meiner Familie ihr Geschmack muss ich halt weiter testen was der schmeckt.

01.12.2012 10:12
Antworten
Wyrwaa

Hallo lordcr4fzz, Ich nehme einfach immer Emmentaler geriebenen Käse. Du kannst aber auch geriebenen Gratin Käse nehmen,uns schmeckt es mit geriebenen Emmentaler Käse am besten. LG Wyrwaa

05.02.2010 12:47
Antworten
lordcr4fzz

hallo das rezept klingt super ! was für käse würdes du epfehlen ? lg

04.02.2010 23:29
Antworten
BeniciaB

Jawohl - Fixprodukte ADÉ. Das ist eines der tollsten Rezepte, das ich seit langem entdeckt habe. Schnell und einfach zu machen, Reste können verwertet werden und es schmeckt auch noch superlecker. Musste meiner Familie versprechen, es jetzt öfter zu kochen. Auch von mir - vielen Dank.

01.10.2008 20:03
Antworten
lunagirl05

Vielen Dank für dieses leckere und einfache Rezept. Ich hab allerdings damit meine Reste etwas verwertet - heißt: hab Schinkenwürfel und Würstchen angebraten und auch noch Gemüse (Mais, Erbsen, Möhrchen, Paprika) zugefügt. Das ganze ergab eine bunte Mischung, die auch meinen Mitbewohnern geschmeckt hat. Dank dieses Rezeptes brauche ich auch ab sofort keine fix-Produkte mehr für Aufläufe. Nochmals Danke und auf jeden Fall zu empfehlen. Lg, die Luna

19.01.2007 19:23
Antworten