Gefüllte Muschelnudeln


Rezept speichern  Speichern

mit Blattspinat und Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. pfiffig 02.06.2006 947 kcal



Zutaten

für
375 g Blattspinat
3 EL Öl (Knoblauchöl)
300 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
375 g Nudeln, große Muschelnudeln
Salz und Pfeffer
1 Becher Crème fraîche oder Schmand

Für die Sauce:

30 g Butter
20 g Mehl
¼ Liter Milch
¼ Liter Brühe
100 g Edelpilzkäse
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
947
Eiweiß
38,73 g
Fett
52,63 g
Kohlenhydr.
78,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spinat verlesen und waschen. 2 El. Öl erhitzen und Hackfleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Zum Hackfleisch geben und mitdünsten.
Nudeln in reichlich Salzwasser mit etwas Öl 10-12 Minuten kochen.
Spinat zum Hack geben. Bei geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Creme fraiche zufügen. Nudeln abgießen, gut abtropfen und in eine feuerfeste Form setzen. Nudeln mit der Hackfleischmasse füllen. Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen, mit Milch und Brühe ablöschen. Kurz aufkochen. Käse in der Soße schmelzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Nudeln gießen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 2257Gas: Stufe 4/Umluft: 180-200°) ca. 10 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Janaa95

10/5 Sternen!!!! Wirklich unglaublich lecker, die Sauce ist der Hammer!

03.04.2020 20:59
Antworten
smarten93

Ich habe diese Sauce verwendet: https://www.google.de/amp/s/www.frag-mutti.de/kaesesosse-fuer-pasta-a28779/%3famp War aber super einfach zuzubereiten und sehr lecker. Auch wenn man nicht viel essen kann, bevor man satt ist :D

21.08.2017 16:07
Antworten
EVA-S-PUNKT

Ganz köstlich, prima Idee und sieht auch gut aus! Das Füllen ist ein bisschen fummelig, aber mit einem Teelöffel gut machbar. Unbedingt doppelte Menge Soße machen, sonst ist es zu trocken. 5 Sterne, Foto ist unterwegs.

19.02.2017 18:44
Antworten
Tamaya

Hallo, ich habe Riesenmuschelnudeln geschenkt bekommen und war etwas ratlos, wie ich die am besten verwerten kann, bis ich dein Rezept gefunden habe. Heute wurde es nachgekocht. Leider hatte ich keinen Edelpilzkäse im Haus und habe die Soße mit Kräuterfrischkäse gemacht. Es hat suuuper geschmeckt und ich meine, man kann es gut vorbereiten. Das gibt es bestimmt wieder aber dann mit Edelpilzkäse. Danke für das tolle Rezept. Tamaya

27.11.2016 14:31
Antworten
Mascha_89

lecker, lecker, lecker, lecker... Der Spinat kommt hier sooo gut

17.07.2016 21:03
Antworten
Istanbul_34

Hallo ulkig, Hat das aber gut geschmeckt ! Ich habe die Muscheln mit hilfe eines Teelöffels gefüllt und das war realativ schnell zumachen. Pertekt! 5***** Sterne von mir! LG Istanbul_34

01.11.2010 02:09
Antworten
PapasPrinzessin

Hallo, bei uns gab es es am Wochenende diese Nudeln zum Essen und bis auf die Erbsen, die ich dazu gegeben habe blieb das Rezept unverändert. Es hat allen sehr gut geschmeckt. LG von PP

18.10.2010 08:30
Antworten
fastallesfresser

Hallo Ulkig, habe dein Rezept 1:1 nachgekocht und es hat allen super geschmeckt. Es ging übrigens sehr gut mit dem Füllen. Stelle noch ein paar Bilder ein. LG Manfred

29.03.2009 16:06
Antworten
ulkig

Hallo Momu Es dauert nicht länger als 35 min. Ich habe es mit einem Teelöffe gemacht und nur in etwa. Du mußt nicht unbedingt jede Nudel füllen :-)))) lieben Gruß Ulkig

03.06.2006 21:02
Antworten
momu17

Hi ! Sag mal, bis Du die Füllung in jede Nudel reingefisselt hast, dauert das doch länger als 35 Minuten, oder hast Du einen Trick, wie es schneller geht ?

03.06.2006 18:25
Antworten