Bewertung
(11) Ø3,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2006
gespeichert: 186 (0)*
gedruckt: 1.738 (7)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Blumenkohl
1 Dose Erbsen und Möhren
Bratwurst, grobe
1 Pck. Sauce Hollandaise (alternativ selbst gemachte Hollandaise)
100 ml Sahne
5 Scheibe/n Käse (Scheibletten)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl in Salzwasser bissfest kochen. Danach abtropfen lassen und in grobe Stücke zerteilt in eine größere Auflaufform geben.
Aus den Bratwürstchen einfach die Masse drücken und diese zu kleinen Bällchen geformt zum Blumenkohl geben. Die abgetropften Erbsen und Möhren darüber verteilen.
Die Sahne und die Sauce Hollandaise darauf verteilen (Sahne nehme ich zusätzlich, damit etwas mehr Flüssigkeit im Auflauf erhalten bleibt). Dann den Käse darüber verteilen und alles ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad überbacken.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Hinweis: Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Bratwurstbällchen – sie sollten durchgegart sein. Ansonsten den Auflauf etwas abdecken, damit der Käse nicht zu dunkel wird, wenn die Garzeit etwas länger dauert.