Bewertung
(18) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2006
gespeichert: 512 (0)*
gedruckt: 2.203 (10)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.296 Beiträge (ø1/Tag)

Zutaten

200 g Butter oder Margarine
300 g Rohrzucker
2 EL Milch
1 TL Vanille, gemahlene
250 g Mehl
1/2 TL Natron
1 TL Salz
200 g Schokolade (Stückchen), Zartbitter
100 g Mandel(n), gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 100 kcal

Die Butter mit dem Zucker und der Milch schaumig rühren. Dann die Vanille, Mehl, Natron und Salz darunter rühren. Zuletzt die Schokostückchen und die Mandeln darunter mengen.

Je etwa ca. 2-3 cm große Kugeln formen und mit mindestens 4 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. mit einem Löffel leicht flach drücken, damit die Ränder nicht zu dünn, sondern gleichmäßig dick werden.

Die Kekse bei 180°C Ober-/Unterhitze (nicht heißer!!!) etwa 12-15 min backen.
Wer eher weichere Kekse haben möchte, lässt sie nur etwa 8-10 min im Ofen.

Ergibt nicht ganz zwei Bleche voll, das entspricht etwa 50 Stück.
Als Abwandlung kann man auch weiße, Nougat- oder sonstige Schokolade in Stückchen in die Cookies geben oder anstatt der Mandeln Hasel-, Wal- oder Erdnüsse nehmen. Auch Cashewkerne machen sich gut in Cookies.