Bunter Kartoffel - Thunfisch Auflauf


Rezept speichern  Speichern

fett- und kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.74
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.06.2006 691 kcal



Zutaten

für
100 g Zwiebel(n), gewürfelt
2 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft (insgesamt 300g Abtropfgewicht)
1 Dose/n Mais, (340g bzw. 285g Abtropfgewicht)
175 g Paprikaschote(n), rote (ca. eine mittelgroße)
100 g Erbsen, tiefgekühlt
2 EL Olivenöl
850 g Kartoffel(n), gekocht, in dünnen Scheiben
150 g Joghurt, 3,5% Fett
100 ml Milch, 1,5% Fett
1 Ei(er)
1 EL Petersilie, frische, gehackt
4 TL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
75 g Käse (Gratinkäse), light (15% Fett)
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
691
Eiweiß
31,18 g
Fett
43,05 g
Kohlenhydr.
43,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ofen auf 200 Grad vorheizen.

In einer beschichteten Pfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und nach und nach den Thunfisch, das restliche Gemüse und die Petersilie zufügen, alles kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen.

Eine Auflaufform mit dem zweiten Esslöffel Olivenöl auspinseln. Den Boden mit einem Drittel der Kartoffelscheiben belegen, diese ganz leicht salzen und pfeffern. Die Hälfte der Gemüse-Thunfisch-Mischung darauf verteilen, mit einem weiteren Drittel der Kartoffeln belegen, würzen, dann die zweite Hälfte des Gemüses darauf, mit dem Rest der Kartoffeln abschließen und nochmals leicht würzen.

Das Ei mit der Milch und dem Joghurt verschlagen, mit Muskat Salz und Pfeffer abschmecken und über dem Auflauf verteilen. Mit Gratinkäse und Röstzwiebeln bestreuen und goldgelb überbacken (etwa 30 Minuten).

Dieses Gericht hat bei vier wirklich üppigen Portionen nur 450 kcal und ist extrem fettarm.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Ein leckerer Thunfisch-Auflauf. Hat uns gut geschmeckt.

26.06.2020 14:15
Antworten
Knutschi-liebt-kochen

vielen lieben Dank für das leckere Gericht ich habe das gestern gekocht und bin begeistert liebe Grüße

21.02.2019 11:17
Antworten
Knutschi-liebt-kochen

sorry da habe ich ned richtig gelesen. lg

20.02.2019 17:15
Antworten
Knutschi-liebt-kochen

hallo. muss man die kartoffeln vorher kochen??

14.02.2019 10:18
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Knutschi, ja, so steht es in der Zutatenliste. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

14.02.2019 11:23
Antworten
bhasenmann

Hallo, habe den Auflauf heute nachgekocht. Habe die Gemüsesorten mit "Points" ausgetauscht, gegen 0 Point-Gemüse. Statt Olivenöl das Cooking Spray verwendet und den Käse durch Parmesan getauscht und die Röstzwiebeln ganz weggelassen. War sehr lecker, selbst meine Kinder mochten es. Für mich war das eine 5 Points Mahlzeit. Vielen Dank BHasenmann

11.10.2006 12:06
Antworten
arthurdent42

Hallo! Mag sein, dass es dir mit Hack besser schmeckt, der Ansatz zu diesem Rezept war aber einen kalorienarmen Auflauf zu machen und das ist mit Hackfleisch leider nicht mehr gegeben. LG, arthurdent42

10.09.2006 20:12
Antworten
Kümmeldinger

Das Rezept habe ich probiert, finde mit Thunfisch ist es etwas gewöhnungs bedürftig. Mit Hackfleisch schmeckt es bestimmt besser!

10.09.2006 18:43
Antworten
Funkenmary

Tolles Rezept. Habe es aber mit Hackfleisch zubereitet, da ich kein Thunfisch im Haus hatte. Superlecker......

21.06.2006 13:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

sehr lecker und man wird wirklich mehr als satt davon! jammijammi!

19.06.2006 23:13
Antworten