Gemüse
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Dünsten
Geheimrezept
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Lauchgemüse mit geschmolzenen Tomaten

Perfekt zu Fisch!

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 79 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.06.2006 97 kcal



Zutaten

für
2 Stange/n Lauch, (Porree)
500 g Kirschtomate(n)
1 EL Senf (Dijonsenf)
Salz und Pfeffer
Butterschmalz
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
97
Eiweiß
2,90 g
Fett
6,70 g
Kohlenhydr.
6,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Butterschmalz in die Pfanne geben, den El Dijonsenf dazu.
Porree in Ringe schneiden, Kirschtomaten halbieren. Beides in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, 5 min. köcheln lassen, Fertig!
Passt super zu gegrilltem Fisch, aber auch zu kurzgebratenem Fleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

froggi

Ich liebe Lauch als Gemüse. Die Kombination mit den Tomaten ist genial ! Sehr schönes Rezept.

06.02.2020 20:03
Antworten
torsten_petri

Super Rezept, Danke dafür. Ich habe meine lieblings Dosen Kirschtomaten genommen, dann wird das auch im Winter herrlich aromatisch

12.01.2020 20:20
Antworten
toschu64

Hallo knulli, Dein Lauchgemüse ist schnell gemacht und Oberklasse! Danke fürs Rezept. LG Toschu

12.09.2019 12:51
Antworten
fünfnachsieben

Tolle Idee Lauch mit Senf- eine neue Geschmackserfahrung. In der französischen Küche taucht Senf eh immer mal in einer ungewohnten Kombination auf. Dijon-Senf wollte ich nicht extra kaufen. Hat trotzdem super geschmeckt. Dazu gab es Pasta.

07.04.2019 12:21
Antworten
Marielotte

wirklich easy. Ich hatte noch Kohlrabi und Möhren, die habe ich zuerst in Brühe angeschmort (kann man prima aus den Abschnitten des Gemüses machen)

10.02.2019 15:34
Antworten
Marioni

Hallihallo, super Rezept - schnell und lecker. Ich hab noch ein paar Pellkartoffelstücken mit reingegeben und mit zwei Löffeln Saurer Sahne die Soße verlängert. Dazu gab es eine kurz gebratene Scheibe Fleisch. Danke für die Idee! Marioni

12.01.2007 14:07
Antworten
tannseer

An und fürsich ein einfach gutes Rezept, nur die Tomaten sollten wirklich geschmelzte sein, denn auch Schalen von Kirschtomaten sind störend. Tannseer.

26.09.2006 20:27
Antworten
ghluci

Hallo knulli, das Rezept ist super! Schmeckt gut und ist super schnell gemacht. Wir essen es gleich zu Rumpsteak mit Pommes. LIebe Grüße Lucia

13.08.2006 20:12
Antworten
knulli

Hallo eorann, ja, so ist mir das auch schon passiert. (mit den Rezepten) Du mußt unbedingt DIJON-Senf nehmen, keinen anderen! Ich hatte es nicht geglaubt , dass es so gut schmeckt, jetzt mach ich es ganz oft. Nur gesunde Zutaten und durch den Senf ist der Lauch auch sehr gut verträglich,hatte da anfangs so meine Bedenken :-) Lasst es euch schmecken!!!! Schöne Grüße von knulli

10.06.2006 16:06
Antworten
eorann

Guten Morgen! Lustig, ich hab vor einigen Monaten ein ganz ähnliches Rezept eingegeben, es ist aber noch nciht freigeschalten worden. Das mit dem Senf klingt super, das muss ich unbedingt probieren! Ich schmecke meine Variante immer mit einem guten Balsamicoessig ab und esse es ebenfalls am allerliebsten zu Fisch (ich glaub das Rezept von mir war auch gleich direkt mit dem Fisch dabei... *grübel*) :-) Ich kann Dein Rezept also allen nur ans Herz legen, es schmeckt einfach wunderbar. Liebe Grüße, Eorann

10.06.2006 09:17
Antworten