Bewertung
(32) Ø4,03
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2006
gespeichert: 866 (0)*
gedruckt: 15.709 (19)*
verschickt: 63 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rindfleisch (Schmorbraten)
1 kg Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Paprikapulver, ungarisch, scharf
3 EL Paprikapulver, ungarisch, edelsüß
200 g Speck, fett (Grüner Speck)
1 Liter Fleischbrühe (selbstgemacht)
0,7 Liter Wein, rot
1/2 kg Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck auslassen und danach wegwerfen. Das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden und scharf anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und Farbe nehmen lassen. Den Knoblauch häuten und im Ganzen zum Zwiebel-Fleisch-Gemisch geben. Nun den Gewürzpaprika dazugeben und gut eine Minute unter Rühren angehen lassen. Die Kartoffeln in 1 cm große Würfel schneiden und dazugeben, alles gut vermischen. Mit Rotwein (ungarischer Landwein) und Brühe auffüllen.

Mindestens eine Stunde (je länger, desto besser) köcheln lassen, bis das Fleisch fast zerfällt, wenn man es mit dem Kochlöffel berührt. Wenn die Flüssigkeit um etwa ein Drittel reduziert ist, kräftig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Dazu passt frisches Brot und ein kräftiger ungarischer Landwein.