Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2006
gespeichert: 90 (0)*
gedruckt: 533 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.05.2005
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
150 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
50 ml Milch
12 Blätter Gelatine
Banane(n)
300 g Quark
500 g Naturjoghurt
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 ml Sahne
1 Dose Mandarine(n) (Abtropfgewicht 480 g)
500 g Süßigkeiten (Mini Bounty)
100 g Kokosraspel
24  Melissenblättchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175° Grad vorheizen.
Die Butter cremig rühren. Nacheinander Zucker, 1/2 Pck. Vanillezucker und Eier unterziehen. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Butter-Zucker-Masse sieben und gemeinsam mit der Milch mit dem Schneebesen des elektrischen Handrührgeräts einarbeiten.
Ein Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen.
Im Ofen 30 - 40 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Bananen schälen und zerdrücken. Quark, Joghurt, Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Bananen in einer Schüssel verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen (z.B. im Mandarinensaft) und unter die Quarkmasse ziehen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben.

Mandarinen gründlich abtropfen lassen. Einige Früchte für die Garnierung beiseite legen. Um den fertigen Boden einen ca. 5 cm hohen Rand aus Alufolie legen (oder einen eckigen Backrahmen legen). Kokosriegel (Mini Bounty) auf dem Kuchen verteilen. Mandarinen in die Zwischenräume legen. Die Bananencreme darauf geben und glatt streichen. Ca. 4 Stunden kühl stellen. Folienstreifen bzw. Backrahmen entfernen. Die Kokosraspel ohne Fettzugabe hellbraun anrösten und den Kuchen damit bestreuen.
In ca. 24 Schnitten teilen und mit den Melissenblättchen sowie den übrigen Mandarinen garnieren.

Tipp: Noch saftiger wird der Kuchen, wenn man ihn mit dem Mandarinensaft tränkt, bevor die Kokosriegel darauf gelegt werden.