Bewertung
(22) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2006
gespeichert: 448 (10)*
gedruckt: 8.479 (172)*
verschickt: 49 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

750 g Äpfel
200 g Zucker
200 g Rosinen
2 EL Rum oder Schnaps
200 g Nüsse, ganze
1 EL Kakaopulver
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Lebkuchengewürz
400 g Mehl
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel grob raspeln. Die ganzen Nüsse in der Pfanne leicht anrösten.
Äpfel, Nüsse, Zucker, Rosinen, Rum bzw. Schnaps gut vermengen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag noch Kakaopulver, Backpulver, Mehl, Lebkuchengewürz dazugeben. Alles mit den Händen vermengen (sollte der Teig etwas zu trocken sein, gebe ich noch etwas Apfelsaft dazu. Dies macht das Apfelbrot schön saftig).

In eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C - 180°C ca. 1 Stunde backen.

Hinweis: Es kann leider keine Stäbchenprobe gemacht werden, da das Apfelbrot sehr feucht ist. Vorsicht nicht zu lange backen, sonst wird das Apfelbrot schnell zu trocken.