Bewertung
(45) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
45 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2006
gespeichert: 1.681 (1)*
gedruckt: 9.295 (28)*
verschickt: 128 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,45/Tag)

Zutaten

600 g Hackfleisch, vom Rind
Brötchen, vom Vortag
Ei(er)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Salz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
200  Schafskäse, griechischer
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, Zwiebel und Knoblauch ganz fein schneiden oder hacken. Brötchen ausdrücken und zusammen mit den Rinderhack, Eiern, Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Paprika zu einem Teig verkneten. Den Teig in 12 gleichgroße Teile teilen.
Den Käse ebenfalls in 12 gleich große Teile schneiden, jedes Käsestück mit Hackfleisch umhüllen und daraus lauter kleine, längliche Hackbratenlaibe formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die kleinen Hackbraten darauf legen. Die Butter schmelzen, mit dem Olivenöl vermischen und die Hackbraten damit einstreichen. Bei 200°C werden die Braten 25-30 min. im Ofen gebacken.
Dazu serviert man einen griechischen Salat mit Oliven und Fladenbrot oder knuspriges Ciabatta.
TIPP: Diese kleinen Hackbraten eignen sich auch sehr gut als Vorspeise mit einem kleinen Blattsalat (dann reicht allerdings ein kleiner Hackbraten pro Person) oder für das kalte Büffet!