Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Himbeerliebe in Zartrosé


Rezept speichern  Speichern

Fruchtige Torte zum Valentinstag oder Muttertag -für eine 1 Liter Herzform-

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (118 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

80 Min. normal 31.05.2006 315 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, weich
100 g Zucker
2 Ei(er)
75 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
2 TL Backpulver
2 EL Milch

Für die Füllung:

250 ml Wasser
1 Pck. Tortenguss, rot
2 EL Zucker
250 g Himbeeren

Für die Creme:

2 Becher Joghurt (Himbeerjoghurt)
4 EL Konfitüre (Himbeer)
1 Pck. Gelatine, gemahlen
300 g Sahne

Für die Garnitur:

100 g Sahne
Himbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Eine Herzform von 1 Liter Inhalt einfetten und kalt stellen.
Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Puddingpulver und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren. In die Form einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 min backen.

Für die Himbeerfüllung nach Packungsanleitung einen Tortenguss kochen und die Himbeeren darunter rühren.
Den Boden einmal waagrecht durchschneiden und die Himbeerfüllung auf den unteren Boden streichen. Etwas abkühlen lassen.

Die Gelatine einweichen. Himbeerjoghurt mit Konfitüre verrühren.
Die Gelatine auflösen und etwa 2-3 El Himbeerjoghurt darunter rühren. Dann die Gelatinemasse unter den übrigen Joghurt rühren.
Die Sahne steif schlagen (alle 400 g) und die 100 g für die Garnitur in einen Spritzbeutel füllen und in den Kühlschrank legen.
Die übrige Sahne unter den Himbeerjoghurt heben.

Den Deckel des Bodens auf die abgekühlte Himbeermasse legen und die Torte rundherum mit der Himbeercreme rundherum dick bestreichen.
Mit der Sahne aus dem Spritzbeutel und den Himbeeren garnieren.

Anstatt von Himbeeren könnte man auch Erdbeeren oder andere rote Beeren nehmen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika

Die Torte hat mich voll und ganz überzeugt! Zum Boden: etwas skeptisch bezüglich der minimalen Mehlmenge zur Butter gelang der Boden in einer Herzform doch sehr gut. Das er am nächsten Tag etwas fest war, störte mich zuerst. Nachdem wir gestern die Torte angeschnitten hatten und der Boden nicht durchgeweicht war (was sicherlich bei Biskuit passiert wäre) war ich doch recht glücklich. Zur Füllung: Ich habe 4 Blatt rote Gelatine genommen. Das Ergebnis war perfekt! Durch die rote Gelatine war die Creme schön rosa und nachdem die Torte durchgekühlt war, war die Creme genauso fest, wie sie sein muß. Zur Menge der Creme: die war etwas großzügig berechnet. Für eine normaler Springform-Torte sicherlich ausreichend, für eine Herzform zuviel. Alles in Allem gebe ich gerne *****Sterne!

11.05.2020 07:43
Antworten
Küchen_Conny73

Jetzt hab ich die Torte das zweite mal gemacht... Ich finde sie super... Einfach und gelinkt prima... Das erste mal war mit Erdbeeren(tk) und diesmal mit Kirschen aus dem Glas... Einfach lecker... Danke für das Rezept

25.03.2020 10:20
Antworten
Julia-We676

Für mich persönlich war die Torte ein bisschen enttäuschend, da sie permanent auseinander gelaufen ist. Meiner Meinung nach ist es zu viel von der Joghurt Creme und der Boden ist zu dünn für zwei Schichten, weswegen ich ihn ganz gelassen habe. Ich habe ihn bis zum Schluss in der Springform gelassen und ihn nochmal in die Gefriertruhe gelegt, um das Zerlaufen zu verhindern und die Torte zu retten. Hat leider nicht geklappt. Geschmeckt hat es trotzdem sehr gut.

18.09.2019 16:58
Antworten
kitchenlady24

Es ist im Rezept aber auch nur von einmal waagrecht durchschneiden und von einer Schicht die Rede.

12.05.2020 20:30
Antworten
Denise2601

Hallo.... wieviel g Joghurt muss denn in einem Becher drinnen sein? Lg

13.05.2019 15:57
Antworten
Zissel

Hallo! Ich habe eine Kuppeltorte mit deiner Himbeerliebefüllung gebacken. War ganz einfach zu machen und ist sehr gut angekommen, weil die Füllung schön fruchtig und nicht so süß war. Da ich die Torte mit Fondant überzogen habe hat es also perfekt zusammen gepasst. Vielleicht backe ich das nächste mal auch den Bisquit halb mit Kakao wie Catalana, kann ich mir auch gut zu den Himbeeren vorstellen. Danke für das Rezept, ein Foto folgt noch LG Zissel

11.04.2007 20:11
Antworten
catalana

Habe die Torte am WE etwas abgewandelt nachgebacken: Habe sie in einer runden Springform gebacken, mit doppelter Teigmenge, einmal normal und einmal Kakao zugefügt. Hat sehr lecker und fruchtig geschmeckt. LG Catalana

19.03.2007 11:12
Antworten
Sabrinalie

Danke für dieses wundervolle Rezept! Es war meine erste Torte die ich gebacken habe, und es ist doch etwas geworden! Es kam sehr gut an! Nur 1 Stück ist übrig geblieben! Werde ihn in Zukunft öfters backen! Liebe Grüße Sabrina

30.01.2007 19:02
Antworten
lenjo283

Hallo Alina, ich habe die Himbeerliebe jetzt schon zum 2. Mal gemacht! Superlecker, einfach toll! Danke Dir für das tolle Rezept! LG Iris

22.10.2006 14:52
Antworten
mima53

Hallo diese *Liebe* ist ein Traum - ein Genuss, der auf der Zunge zergeht ich habe Himbeeren aus dem Glas genommen, aber so bald es die frischen Himbeeren gibt, wird dieser herrliche Kuchen wieder gemacht Alina - kiss liebe Grüße Mima

13.06.2006 20:30
Antworten