Vegetarisch
Vegan
Beilage
Früchte
Gemüse
Party
Resteverwertung
Salat
Schnell
Vorspeise
einfach
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurken Apfelsalat

schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.05.2006



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
2 Äpfel, süß - säuerlich
5 EL Öl
2 EL Essig (Apfelessig)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Salatgurke schälen und halbieren. Mit einem Löffel die Kerne herausdrücken und die jeweiligen Hälften in feine Scheiben schneiden.
Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. In ähnlich große Scheiben schneiden wie die Gurke.
In einer Schüssel Öl, Essig, Pfeffer und Salz sowie Zucker gut vermischen und nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken. Danach die Gurken-/Apfelmischung unterheben und bis zum Verzehr mindestens eine Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Schmeckt hervorragend zu scharfen Gerichten und allem Gegrillten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeachPie12

frisch, einfach und sehr gut!

26.04.2018 19:11
Antworten
sparkling_cherry

hallo! ich hab den salat neulich gemacht, als ich lust auf etwas knackiges hatte. ich denke es ist sehr wichtig, dass man den richtigen apfel nimmt, granny Smith passt gut. habe statt zucker Sirup genommen und den pfeffer weggelassen. liebe grüße

10.08.2014 17:25
Antworten
gloryous

Hallo! Der Salat ist sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe lediglich den Zucker weggelassen. Vielen Dank für das schöne Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

09.10.2012 15:49
Antworten