Zwieback - Quarkpuffer

Zwieback - Quarkpuffer

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 31.05.2006



Zutaten

für
12 Scheibe/n Zwieback
250 ml Milch
3 Ei(er)
250 g Quark
½ EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
½ Pck. Backpulver
Salz
Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier, Quark und Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut durchrühren.
Zwiebäcke in Milch gut einweichen, dann zur Quarkmischung geben. Mehl mit dem Backpulver mischen und darunter geben. Nochmals gut durchrühren und 10 Min. quellen lassen.
Öl in der Pfanne erhitzen und etwas von der Masse hineingeben, flachdrücken und von jeder Seite schön knusprig braten.

Dazu Zimt und Zucker, Apfelmus oder Pflaumenmus reichen. Natürlich kann man sie auch pur genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teilzeitgöttin

Absolut köstlich. Für Kinder ein Mega-Hit. Mein Sohn hat nächste Woche Geburtstag. Ich kann mir vorstellen das diese leckeren Puffer bei seinen Gästen gut ankommen werden. Ich selbst esse sie auch gern. Vielen Dank für dieses schöne, leckere und einfache Rezept.

21.07.2010 14:06
Antworten
Mamniju

Unkompliziert, ohne grossen zeitlichen Aufwand und lecker. Mittlerweile mache ich das Rezept zum 3. Mal, meine Kinder lieben sie mit Zimt-Zucker oder Nutella bestrichen. Schmecken am nächsten Tag wie frisch, wenn man sie kurz auftoastet.

04.03.2009 14:00
Antworten