Konfettisalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 17.05.2002



Zutaten

für
440 g Reis (Rundkornreis)
1 Liter Wasser
½ TL Salz
275 g Mais, aus der Dose
4 Paprikaschote(n), rot
4 Möhre(n)
2 Prise(n) Salz
400 g Erbsen tiefgeforen
300 g Käse (Gouda), am Stück
3 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Zucchini, klein
6 EL Essig (Obstessig)
Salz und Pfeffer
6 EL Öl
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Reis mehrmals gründlich waschen, das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen und den Reis darin bei schwacher Hitze in 20 Minuten ausquellen lassen. Den Mais abtropfen lassen. Die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen, waschen, würfeln und in kochendem Wasser in 10 Minuten garen. Nach 5 Minuten die tiefgekühlten Erbsen dazugeben und mit den Möhren garen. Den Gouda in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Zucchini putzen, waschen und würfeln. Den Essig mit dem Salz und dem Pfeffer verrühren, das Öl darunter schlagen. Den Reis abtropfen und abkühlen lassen, mit den vorbereiteten Zutaten und der Salatsauce mischen. Den Salat 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen. Den Schnittlauch klein schneiden und darüber streuen.

Wer es nicht ganz vegetarisch haben möchte, kann noch gekochten Schinken in Würfel schneiden und in den Salat geben.

17 g Fett pro Portion

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

biancakrug

Habe den Salat am Wochenende gemacht, und kann nur sagen: Super Lecker!! Danke für das Rezept LG Bianca

26.02.2009 15:59
Antworten
ackie

Wieso heißt der KONFETTIsalat?

07.06.2006 22:06
Antworten
aeht17

Schmeckt wohl. Muss aber unbedingt gut durchziehen. Ergibt doch eine ganze Menge - war mir so aus der Zutatenliste gar nicht ersichtlich. Danke. Aeht

20.07.2005 09:32
Antworten
sissimuc

Werde ich nächste Woche testen...danke...

27.08.2004 01:01
Antworten
sabbel007

Hört sich lecker an. Wird bei der nächsten Party ausprobiert Mal schau`n ... Ciao sabbel007

19.04.2004 15:22
Antworten