Blumenkohl-Schnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (157 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 30.05.2006 366 kcal



Zutaten

für
1 Blumenkohl
Salz
2 EL Mehl
2 Ei(er)
50 g Paniermehl
Pfeffer aus der Mühle
100 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
366
Eiweiß
13,57 g
Fett
25,01 g
Kohlenhydr.
21,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blumenkohl putzen und waschen. In Salzwasser kochen. Dabei darauf achten, dass der Blumenkohl nicht zu weich wird.

Den abgetropften und erkalteten Blumenkohl in Scheiben schneiden. Das Mehl mit etwas Salz und Pfeffer mischen, die Eier verkleppern und jede Blumenkohlscheibe erst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden.

Die Blumenkohl-Schnitzel von beiden Seiten in der erhitzten Butter braten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ninalove

Sehr, sehr leckeres Rezept! :D Ich würde fast schon behaupten eins unserer Lieblingsrezepte und ein perfekter Fleischersatz. Man vermisst nichts! Wir haben bis jetzt dazu immer Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise gemacht und lieben diese Kombination. Zur richtigen Jahreszeit wäre Spargel dazu sicherlich auch eine tolle Idee. Tatsächlich finden wir aber die "Nuggets" besser als die Schnitzel, was aber gar kein Problem ist. Statt ich Scheiben schneiden wir einfach die Blumenkohlrosen vom Stiel und befolgen ansonsten die gleichen Schritte wie für das Schnitzel. Natürlich ist das viel mehr Aufwand und nimmt entsprechend viel Zeit in Anspruch, aber für uns hat es sich bis jetzt auf jeden Fall immer gelohnt. Ich kann das Rezept absolut nur weiterempfehlen! :D

01.04.2022 02:31
Antworten
eifelperle2018

Bin immer auf der Suche nach Rezepten, die sich für Singles eignen. Die Blumenkohlschnitzel sind dafür perfekt, ohne Vorkochen schnell gemacht und superlecker. Ich habe die benötigte Menge roh paniert und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ca 15 Min gebraten, teilweise mit Deckel drauf. Mir ist das weich genug. Es ist logisch, dass nur die Röschen als Scheibe zusammen bleiben, die am Strunk hängen, der Rest wird eben Nuggets. Dazu Kartoffeln und helle Soße mit Petersilie, mmmh

30.01.2022 13:26
Antworten
Hallo3005

Geschmacklich richtig lecker!!! Etwas schwierig zu verarbeiten, wir haben den Blumenkohl nicht gekocht, gebraten war er etwas aldente, so mögen wir ihn.

05.11.2021 14:24
Antworten
eva_vyll

Hey, wie lange soll man denn den Blumenkohl ungefähr kochen?

27.10.2021 13:38
Antworten
rkow9853

Bei mir auch und bin vorsichtig heran gegangen. Die Scheiben, sind auseinander gefallen. Mache ich nicht noch mal. Wir haben sonst, den Blumenkohleröschen, frittiert. Ist im Grund ähnlich aber weniger Sauerei und weniger Arbeit. Finde ich.

14.05.2022 18:00
Antworten
Clärchen

hallo, ich bin ein Fan von Blumenkohl und werde das Rezept ausprobieren. Aber ich hätte da mal eineFrage: Was isst man dazu? Liebe Grüße

07.09.2006 21:49
Antworten
SilviaBensch

Wir essen meist Kartoffelbrei, manchmal gibt es noch ne Hollandaise dazu.

08.04.2019 09:47
Antworten
BabyChef

Fleisch, was sonst?🤫

22.06.2019 03:33
Antworten
Magnolie12345

Kochschinken pergamentdünn aufgeschnitten und gemischter Salat. Als Sättugungsbeilage Pü oder Fächerkartoffeln, Pellkartoffeln. Dazu geklärte Butter mit Eibröseln, Salz und Petersilie. Es schmeckt sogar eine milde Vinaigrette zum panierten Schnitzel

07.05.2022 09:40
Antworten
Seehuhn

Gab es bei mir heute zum Abendessen - kenn ich schon von meiner Kindheit. Super lecker. Habe aber, da ich nur für mich alleine gebruzelt habe, TK-Blumenkohl genommen - auftauchen lassen und in Scheiben geschnitten. Hat super funktioniert, kann man besser einteilen und geht auch noch schneller.

04.09.2006 19:30
Antworten