Zutaten

125 g Butter
2 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
300 g Mehl
65 g Butter
65 g Zucker
125 g Mehl
Eigelb
Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
1 EL Vanillezucker
600 g Pflaume(n), bzw. Zwetschgen
 etwas Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Butter, Milch, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Ei zügig einen Mürbteig herstellen und für 30 min. in Frischhaltefolie eingerollt im Kühlschrank ruhen lassen.

Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln.

Aus Butter, Zucker, Eigelb, Zitronenabrieb, Vanillezucker und Mehl die Streusel herstellen.

Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform legen und einen ca. 3 cm hohen Rand andrücken. (Wer den Boden lieber dünner mag, sollte die Zutatenmenge für den Mürbeteig halbieren!)

Die Zwetschgenviertel dicht aneinander schichten, zuerst mit etwas Zucker und dann mit den Streuseln bestreuen.
Der Kuchen wird 1 Std. bei ca. 180 Grad (Umluft) gebacken.
Dazu wird Schlagsahne serviert.

TIPP: Dieser Pflaumenkuchen lässt sich sehr gut auf Vorrat herstellen und einfrieren. Dafür die Backzeit vor dem Einfrieren um ca. 15 min. verringern und den Kuchen bei Bedarf einfach aufbacken.