Backen
Basisrezepte
Gemüse
Hauptspeise
Pizza
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza Hut Pizzateig

mit Topping

Durchschnittliche Bewertung: 4.69
bei 1.119 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.05.2006



Zutaten

für
450 g Mehl
250 ml Wasser
1 Pck. Trockenhefe
2 EL Öl
1 EL Zucker
¼ TL Knoblauchsalz
1 TL Salz
Tomate(n), passierte
Oregano
etwas Knoblauchsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Das Mehl, Wasser, Hefe, Öl, Zucker sowie 1/4 TL Knoblauchsalz und das normale Salz zu einem Hefeteig ansetzen. Ich mache dies in einem Brotbackautomaten mit dem Knetprogramm in 1,5 Stunden. Aber es geht auch ohne.
Die passierten Tomaten, das Oregano sowie noch etwas Knoblauchsalz zu einer Soße (Topping) verrühren.

Der Teig kann nun auf einem Backblech ausgerollt und mit Zutaten nach Wunsch belegt werden. Er wird dann im vorgeheizten Backofen bei 220° Grad ca. 20 bis 25 Min gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xJackiiiy

Wow. Dieser Teig ist der Wahnsinn! Ich bin absolut keine Backfee und tatsächlich auch eher ein kleiner Tollpatsch. Hab es einfach auf gut Glück probiert und mich genau ans Rezept gehalten (habe ihn wohl selber ca. 10 Minuten geknetet und dann für eine Stunde stehen gelassen). Wir sind absolut begeistert vom Ergebnis! Der Teig ist so schön aufgegangen und schmeckt unglaublich gut!

27.09.2019 19:33
Antworten
tigerpantoffel

Heute gibt's aus dem Teig frittierte kleine Calzones. Unfassbar lecker

27.09.2019 16:42
Antworten
Lillyfeesmama

Heute morgen gemacht, genau nach Rezept. Da ich keine Küchen Maschine habe, von Hand 5 Minuten geknetet, dann 2 Stunden stehen lassen. Selten ist mir ein Teig mit Hefe so gut gelungen. Ein bisschen zu viel für ein Backblech aber hab einfach einen dicken Rand gelassen. Super luftiger, leckerer Teig. 4 Kinder, zwei Erwachsene und alle sagen Daumen hoch :)

10.09.2019 12:24
Antworten
hazelmauz

bestes Rezept. vor Ewigkeiten mal probiert und seitdem regelmäßig genutzt. auch super für pizzabrötchen geeignet.

22.08.2019 09:57
Antworten
arzuefe

bester Teig. wir lieben es. musste schon sehr oft das Rezept weiter geben.

23.07.2019 13:15
Antworten
claudi77

hi, ja klar, die soße ( topping ) kommt auf den ausgerollten teig :-) lg, claudi

05.11.2006 16:26
Antworten
Fishymishy

Vllt mal die Beschreibung anpassen, liest sich nämlich anders.

28.06.2014 14:31
Antworten
DittmarA

Wie muss ich das mit dem Toopping verstehen. Wann kommt das auf den Teig. Doch erst nachdem ich ihn ausgerollt habe, oder?

05.11.2006 15:45
Antworten
Laura83

Dieses Rezept ist einfach spitze. Der Pizzateig ist fluffig, wird nicht matschig und schmeckt einfach super. Ich nehm statt dem Knoblauch Salz 1 TL Knoblauch und dann 2 -3 TL Salz. In die Soße kommt noch Basilikum und 1-2 TL Zucker. Lieben Gruß Laura

05.11.2006 09:15
Antworten
Jennifair

Hallo Claudi, ist ein super Rezept und total einfach und schnell gemacht... Teig ist im ofen schön aufgegangen und war lecker :-) Danke!

04.09.2006 16:40
Antworten