Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2006
gespeichert: 225 (0)*
gedruckt: 1.937 (5)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2004
73 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Okraschoten (Bamia)
500 g Lammfleisch
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
1 Knolle/n Knoblauch
1 kl. Dose/n Tomatenmark
2 EL Öl
  Salz
  Pfeffer
2 Tasse/n Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch schälen und klein hacken und mit Salz und Pfeffer im Mörser zerstampfen. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit der Knoblauchpaste mischen, danach 1 Stunde gut zugedeckt (Geruch!) im Kühlschrank ziehen lassen.
Zwiebel fein reiben und im erhitzten Öl zusammen mit dem Fleisch in einem großen Kochtopf gut anbraten. Das Tomatenmark in zwei Tassen Wasser auflösen und alles bei milder Hitze 45 Minuten dünsten lassen.
Wenn das Fleisch gar ist, die Bamia zugeben, vorsichtig vermischen und etwa 10 Minuten lang heiß werden lassen, dabei ab und zu sehr vorsichtig (die gekochten Bamia fallen leicht auseinander) umrühren. Falls nötig, nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu passt Reis, frische Peperoni und schwarze Oliven.

Info: Bamia, die regenschirmförmigen grünen Schoten mit vielen kleinen Kernen sind bei uns unter dem Namen Okra bekannt. In orientalischen Lebensmittelläden bekommt man sie gelegentlich frisch, praktischer sind allerdings die mit Tomate vorgekochten Bamia in Dosen.