Vegetarisch
Vegan
Diabetiker
Eintopf
Hauptspeise
Suppe
fettarm
gekocht
klar
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bohnensuppe “Toskanische Art“

Low Fat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 29.05.2006



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 große Karotte(n), gewürfelt
2 Stange/n Sellerie, in Scheiben geschnitten
400 g Tomate(n) (aus der Dose), gewürfelt
1,2 Liter Gemüsebrühe
150 ml Wein, rot
1 TL Oregano, getrocknet
2 Zucchini, gewürfelt
425 g Bohnen, (Dose), gemischt
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Pesto, fettarm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten Kalorien pro Portion ca. 164 kcal
Karottenwürfel, Selleriescheiben, Knoblauch und Zwiebel mit Tomaten, Gemüsebrühe, Rotwein und Oregano zum Kochen bringen und 15 min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
Zucchini und Bohnen zufügen und ohne Deckel noch 5 min. weiter köcheln lassen. Tomatenmark zufügen, salzen, pfeffern. Unter Rühren noch ca. 3 min. köcheln lassen.

Suppe in Teller füllen und mit je einem Löffel fettarmem Pesto garniert servieren.
Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

9g Eiweiß
26g Kohlenhydrate
1g Fett

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochen-oh-je

Wir haben die Suppe etwas verändert, da wir nicht die richtigen Zutaten hatten. Wollte auch nur sagen, dass die Idee mit dem Pesto obendrauf genial ist, passt super.

28.09.2013 18:30
Antworten
lieschen111

Hallihallo! Bei uns hats heut diese Suppe gegeben und sie hat uns ganz gut geschmeckt. Haben ein bisschen mehr Bohnen genommen (weil sonst welche übrig geblieben wären) und mit Tomatenpesto verfeinert. DANKE fürs Rezept - Foto folgt! Liebe Grüße aus OÖ, Lisa

23.07.2009 19:12
Antworten
Sevenin

Sehr lecker, das Rezept! Ich habe mal in einem Bistro eine ähnliche Suppe gegessen und war glücklich, dieses Rezept hier zu finden. Neben Salz und Pfeffer macht sich noch eine Prise Zucker gut, der passt zu Tomaten immer. Nicht mehr wirklich Low Fat - aber fein schmeckt auch noch ein Schuss Olivenöl pro Portion.

22.09.2006 21:36
Antworten