Braten
Hauptspeise
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.05.2006



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
4 Ei(er)
4 m.-große Zwiebel(n)
4 TL Senf, scharfer
Salz
Pfeffer
etwas Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit dem Senf verrühren. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und dazu geben. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Mehl abbinden.
Der Teig muss so fest sein, dass er nicht mehr vom Löffel läuft.

Öl in einer Pfanne erhitzen, ca. die Hälfte des Teiges hineingeben, die Schnitzel auf die Masse legen und mit dem restlichen Teig abdecken und gut festdrücken.

Schnitzel von beiden Seiten gut anbraten.

Dazu passen Pommes frites und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zentrifugenschnitzel

Hallo, wir haben das Rezept gestern ausprobiert und ein bischen abgewandelt : Zur Eimasse gaben wir noch einen guten Schuss Sahne dazu und das Schnitzel zusätzlich mit etwas Curry gewürzt. Das war sehr lecker und hat uns sehr gut geschmeckt!

29.05.2013 10:21
Antworten
DavidAames

SCHEI**E war das lecker!!! HERZLICHEN DANK FÜR DAS TOLLE REZEPT!!! :)

25.01.2013 22:49
Antworten
egeln

Hallo, ich würze 24 Stunden vorher die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Senf. Am nächsten Tag verrühre ich Zwiebelstückchen, Ei und Mehl mit einander , so das ein Brei entsteht. Anschließend wende ich die Schnitzel / Kotelett in diesen Teig und brate das ganze in Butterschmalz an. Einfach lecker. Guten Appetit, egeln

11.02.2012 22:52
Antworten
Pantherlilith

Hallöchen, hatte nach einen Rezept gesucht, wie ich mein Schnitzel aufpeppen kann, ohne viel Arbeit. Da bin ich auf dieses hier gestoßen und habe es nachgemacht. Ich finde es super. Habe noch etwas mit Chili nachgeholfen und kräftig gesalzen und gepfeffert. Korsakensenf (scharf) habe ich genutzt und es war wirklich gut. Die Zwiebeln habe ich hauchdünn geschnitten und die waren super. Wir mögens mit etwas Biss und sie waren gerade richtig durch die dünnen Stückchen. Also auch nicht so dominant im Geschmack. Ich kann mir gut vorstellen, dass man ins Ei noch allerhand andere Dinge mischen kann, statt nur Zwiebel. Zum Beispiel Knoblauch, Tomatenmark, Kapern oder Lachsschinken. 5* LG Lilli

22.11.2011 18:30
Antworten
KevinsDarling

haben das rezept gestern getestet und es war lecker. würde nächste mal nur etwas dünnere schnitzel nehmen. der tipp mit dem vorher würzen ist gut. nur man braucht 'etwas mehr mehl', um die masse dickflüssiger zu bekommen. wird auf jeden fall wiederholt!

23.10.2011 15:37
Antworten
marisusa

Hallo, Ich habe heute die Schnitzel gemacht. Wir fanden sie ganz ok. Werde sie auch mal wieder machen, dann aber die Schnitzel gut würzen und sehr dünn schneiden. Habe auch keinen scharfen Senf genommen (wegen der Kids), vielleicht war es deshalb etwas fade. Beim nächsten Mal probier ich dann mal den scharfen. Die Zwiebeln habe ich auch vorher etwas angeröstet. Da kam der Geschmack sehr gut raus. Alles in allem ein Gericht, dass man ab und zu mal kochen kann... Gruß, marisusa

26.05.2011 13:56
Antworten
domi04

Hallo brunigunde, habe heute deine Schnitzel gemacht. War total lecker. Habe aber statt 4 nur 2 Zwiebeln genommen. Hat vollkommen gereicht. Das nächste Mal werde ich die Zwiebeln etwas andünsten. Sie waren uns noch etwas zu roh. Danke für das tolle Rezept. LG domi04

30.05.2006 23:31
Antworten