Moulin Rouge


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus DDR - Zeiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 27.05.2006



Zutaten

für
4 cl Pfirsichlikör (alternativ Aprikosenlikör)
⅛ Liter Orangensaft
2 cl Rotwein, trockener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Ich benutze dafür ein hohes Weinglas. Zuerst den Likör mit dem O-Saft auffüllen und über einen umgedrehten Esslöffel (Rundung des Löffels zeigt nach oben!) den Rotwein vorsichtig in das Glas laufen lassen, so dass sich der Wein nicht mit dem Saft vermischt, sondern sich rot oben absetzt.
Schmeckt sehr lecker und ich habe dies als Moulin Rouge getrunken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mezep

Mir fiel der Name nicht mehr ein, deshalb habe ich hier gestöbert. Der Likör heißt übrigens immer noch "Kreuz des Südens"! Habe "Moulin Rouge" übrigens das erste Mal in einer Ostberliner Disco während einer Klassenfahrt mit meiner Berufsschulklasse getrunken! Prost!🍹

21.02.2021 11:28
Antworten
hsch00

Hmmmm, mein Lieblingsgetränk aus der Jugend. Wußte nicht mehr, was in den Orangensaft kommt. Vielen Dank!! Gibt es jetzt ab und zu bei mir!

08.11.2014 20:49
Antworten
andrea66

Ein sehr leckeres Getränk! Sieht super aus! Leider hab ich kein foto gemacht, aber den gibts bei uns bestimmt wieder einmal! lg andrea

23.05.2013 16:03
Antworten
123djerbi

Super!!! Endlich weiß ich wie "Moulin Rouge" gemacht wird. Da kommen alte Erinnerungen hoch... :-)

06.11.2010 21:50
Antworten