Europa
Gemüse
Haltbarmachen
Italien
Party
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Essigpilze mit Chili

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Antipasti

30 min. simpel 26.05.2006



Zutaten

für
750 g Champignons, klein
250 g Zwiebel(n) oder Schalotten, klein
3 Lorbeerblätter
10 Körner Piment
1 TL Salz
1 EL Pfeffer - Körner, weiß
1 EL Senfkörner
125 ml Essig, Weißweinessig
2 Chilischote(n), getrocknet, gehackt
1 Liter Wasser

Zubereitung

Das Salz in das Wasser geben und die Pilze ca. 10 Min. kochen, anschließend abtropfen (Wasser nicht weggießen). Die geschälten Zwiebeln in dem selben Wasser auch ca. 10 Min. köcheln bis sie gar sind. Die Zwiebeln aus dem Sud nehmen. Vom Sud 3/4 l abmessen. Den Essig, die Gewürze und die Chilischoten dazugeben und ebenfalls 10 Min. köcheln lassen. Die Pilze und die Zwiebeln in saubere Gläser füllen und den Sud darüber geben. Der Sud muss über den Pilzen und Zwiebeln stehen. Die Gläser mit Twist-Off Deckeln verschließen, kühl und dunkel lagern.
Die Essigpilze eignen sich als Antipasti.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare