Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Rosinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

70 Min. simpel 10.05.2002 241 kcal



Zutaten

für
75 g Margarine
75 g Zucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
1 TL Backpulver
750 g Quark (Magerquark)
150 g Zucker
2 Pkt. Vanillezucker
etwas Aroma (Zitronenöl oder Zitronenzucker)
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille, zum Kochen
4 Ei(er)
200 ml Sahne, ungeschlagen
75 g Rosinen

Nährwerte pro Portion

kcal
241
Eiweiß
9,67 g
Fett
9,30 g
Kohlenhydr.
29,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbteig bereiten und eine Springform 26-28 cm damit auslegen.

Für den Belag alle Zutaten verrühren und ca. 1 Stunde bei 160 Grad C backen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katja241

Sehr lecker. Schön cremig!!Habe bloß beim Quark die Eier getrennt und den Eischnee zum Schluss untergehoben.

29.12.2016 13:47
Antworten
ApolloMerkur

Hallo Marissa, ein sehr feiner Käsekuchen und vor allem nicht zu süß! Statt Sahne habe ich Milch verwendet, und da ich keinen Vanillepudding hatte, habe ich Speisestärke und Vanillemark genommen. Wird es sicher wieder geben! LG, ApolloMerkur

16.01.2014 14:13
Antworten
Omilie48

Hallo,der Käsekuchen mit Rosinen war super lecker!!!! Danke fürs Rezept. Bild folgt! Mache ich wieder. GVLG Omilie48

25.02.2013 15:32
Antworten
Ulises

Das war der 2. Kuchen, den ich in den letzten 10 Jahren gebacken habe. Es hat auf Anhieb geklappt und schmeckte vorzüglich! Besser wie in jedem Café! Vielen Dank ;)

03.02.2013 20:57
Antworten
Rala-vom-Wald

Sehr lecker und einfach! Ich habe den Quark auch vorher gut abtropfen lassen, die Eier mit dem Zucker schaumig geschlagen und dann nach und nach die restlichen Zutaten hinzugefügt. (Der Pudding wird natürlich nicht vorher gekocht!) Zum Schluß die Rosinen in Mehl gewendet, damit sie beim backen nicht gleich untergehen. Den Mürbeteig fand ich ein wenig klebrig, habe aber auch anstatt Margerine Butter verwendet. Vielleicht lag es daran, aber er hat trotzdem super geschmeckt! Ich bin auch ein absoluter Käsekuchenfan und am liebsten mit Rosinen! Den wird es mit Sicherheit wieder geben! Danke für das Rezept!

20.09.2012 14:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo @ all, soeben habe ich das Rezept entdeckt und ich habe es sofort ausprobiert. Es riecht bei uns schon ziemlich lecker und er war auch gar nicht schwer. Morgen wird er dann meinen Gästen (Geburtstag vom Mini (2 Jahre) ) "vorgeführt" und ich denke es wird ne glatte eins in der Bewertung geben. Vielen Dank für das schöne Rezept. Liebe Grüße Madeleine

08.07.2005 16:35
Antworten
manon73

Schmeckt total lecker, habe gleich ein Bild davon gemacht und hochgeladen. Grüße Manon

15.02.2005 14:08
Antworten
Ridan

Hallo habe die Rosinen in 100 ml Rum eingelegt füe 1 Stunde, und dann ausgedrückt und dazugegeben .- Lecker Gruss Ridan

30.10.2004 10:44
Antworten
sissimuc

Der ist nicht nur einfach, sonder auch total lecker :-) LG Sissimuc

22.07.2004 10:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Äußerst lecker und einfach zuzubereiten. Kann ich jedem nur empfehlen :)

19.11.2002 23:50
Antworten